13.10.2015    2

AUSSERGEWÖHNLICHE PEOPLEFOTOGRAFIE MIT DEM ULTRA-WEITWINKEL

13. Oktober 2015 | Videotutorials

Ein Videotutorial für alle Fotografen die auf wenig Raum Fotos machen müssen. Kann man ein UltraWeitwinkel überhaupt in der Peoplefotografie nutzen? Wie sinnvoll ist das überhaupt? 

Schwierigkeit: Jedermann // Ausrüstungslevel: UltraWeitwinkel


Heute gibt es ein neues Videotutorials aus unserem RoadTrip2013. Ich bin die Tage über unsere BackUps gegangen und hab mir echt nochmals über 2h lang Videos und Fotos aus dem RoadTrip angeschaut. Ich find das war ne geile Zeit auf den Straßen Deutschlands. Heute gibt es daher ein kostenloses und freies Video aus der Strecke. Zum Thema ENGER RAUM und FOTOS VON MENSCHEN. Weitwinkel ist ja immer kritisch wenn es um Menschen geht aber wie kriegt man die beiden Dinge kombiniert? Vor allem dann noch Ultra-Weitwinkel bei 12-15mm??? 🙂 Die Antwort gibt es im Video. Und etwas Werbung darf auch an dieser Stelle erlaubt sein… Hier im Store gibt es den RoadTrip in zwei Teilen Teil 1 / Teil 2  oder als Gesamtbundle reduziert für 30 € zum Kaufen.

Viel Spaß aber jetzt erstmal mit dem Video!

Liebe Grüße

Euer Martin

Und hier noch die fertigen Fotos zum entspannten Angucken ohne Pausenkopf ganz OldSchool als Foto 🙂

 7d9375d7bcfc64d1346a7324145b0c206c49fa695bbcca39163e41d2e428b0149a00c629103f365c

Kommentare (2)

2 thoughts on “AUSSERGEWÖHNLICHE PEOPLEFOTOGRAFIE MIT DEM ULTRA-WEITWINKEL

  1. Hallo Martin,

    danke für das Video. Wenn ich mal eine solche Location habe, dann werde ich Deine Tipps umsetzten. Wäre mal schön zu erfahren, wie Ihr Eure Locations findet. Sucht Ihr über das Internet oder kommt Ihr durch Euer Netzwerk an diese Infos? Würde mich über Tipps zur Recherche freuen 🙂

    Danke und Grüße aus Marburg
    Thomas

  2. Hallo Martin, tolle Sache mit dem Weitwinkel im Aufzug. Die Bilder sind grosse Klasse. Eine Frage dazu: hattest Du keine Probleme mit der Verzeichnung bei Weitwinkel? Ich hätte doch etwas mehr Probleme diesbezüglich vermutet, habt Ihr das mittels Objektivkorrektur in LR korrigiert? Oder gab es das Problem gar nicht aufgrund des dann doch ausreichenden Abstandes zum Model (hat keine grosse „Weitwinkelnase“)? Vielen Dank & liebeGrüße!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen


The maximum upload file size: 12 MB.
You can upload: image.

Anzeigen