22.7.2016    9

PUDERN FOR DUMMIES – Mattierendes MakeUp für Fotografen mit zwei linken Händen

22. Juli 2016 | Quicktipps

Mit Lichtsetzung kann man viele Dinge korrigieren. Man kann viel falsch aber auch viel richtig machen. Z.B. treten Glanzstellen verstärkt bei kontrastreichen Lichtquellen auf. Eine Beauty-Dish z.B. sorgt für Glanzstellen eher als dass es eine große Softbox tun würde. Trotzdem ist und bleibt die Hauptursache für Glanzstellen einfach fettige, glänzende Haut.

GEHEIMTIPP MAKEUP

Und als Fotograf mit zwei linken Händen bin ich weniger gut am Puder-Pinsel. Trotzdem brauche ich immer wieder eine schnelle, problemlose, günstige und transportable Lösung für glänzende Haut. Gerade bei den aktuellen Temperaturen.

Ich beneide keinen Kollegen der bei derlei Hitze Businessportraits machen muss oder einfach nur Portraits aufnehmen möchte. Ohne wirklich gutes MakeUp ist das nahezu unmöglich und selbst mit MakeUp hat man nur ein paar Minuten bis die Suppe läuft. Daher gibt es heute eine Lösung die ein MUSS ist für alle Fototaschen dieser Welt. Ok, natürlich nicht die der Landschafts- oder Tiere-Knipser.

mattieren-besser-als-pudern-fuer-dummies-02

Es gibt, haltet euch fest, OIL CONTROL PAPER. Das sind hauch dünne Papiere die besonders effizient das Hautfett aufnehmen. Die Papiere sind nicht schwer, die Packungen sind hauch dünn und man kann die Teile immer und überall dabei haben.

Ich weiß, dass diese Lösung keine Profil-Lösung ist. Das wäre natürlich nur der MakeUp Artist. Aber genau darum geht es hierbei ja. Um eine Lösung OHNE MakeUp Artist. Was macht man, wenn man so eine Lage alleine meistern muss? Dann greift man genau darauf zurück. Die Papiere gibt es bei jedem Douglas oder einfach über Amazon Prima. 5-10 € kostet ein Paket und reicht für 3-4 Fotoshootings.

5-10 € bei AMAZON PRIME

http://amzn.to/29OUs9c
http://amzn.to/29WJUCa
http://amzn.to/29ZJtpy
http://amzn.to/29OUk9W

WICHTIG: Man darf mit dem Papier nur tupfen und niemals reiben. Das muss man den meisten Menschen vorab erklären. Sonst reiben sich die meisten Menschen vor der Kamera eine rote Stirn :-). Kontraproduktiv würde ich einfach mal behaupten!

mattieren-besser-als-pudern-fuer-dummies-01

So sieht übrigens der Unterschied zwischen frisch und voller „Rohöl“ 🙂

Achso… ihr könnt übrigens die Papiere auch kaufen und der werten Dame des Hauses mitbringen. Die wird sich bei vielen Sommerfesten, Hochzeiten und sonstigen Festen über die kleinen Wunderdinger freuen. Und ihr könnt echt Bonus-Punkte sammeln.

In diesem Sinne…

EUER MARTIN

  • Kamera: X-Pro2
  • Brennweite: 35mm
  • Blende: ƒ/2
  • Verschlusszeit: 1/50s

Kommentare (9)

9 thoughts on “PUDERN FOR DUMMIES – Mattierendes MakeUp für Fotografen mit zwei linken Händen

  1. Sehr interessant, das kannte ich noch nicht, vielen Dank dafür! Hast du noch Tipps für normales Puder? Da gibts ja erschlagend viele Marken die sich alle selbst in den Himmel loben.

    Grüße aus Hameln
    Micha

    1. Hallo Michael,

      in der Drogerie gibt es auch gute transparente Puder (Catrice, Essence, …), diese mattieren einfach nur und geben keine Farbe ab. Einfach mit dem Pinsel auftragen – den aber immer wieder reinigen 😉

  2. Super Hinweis! 😉

    Die mattierenden Papiere gibt es aber viel günstiger in jeder gut sortierten Drogerie (Rossmann, dm, Budni) für gerade mal 2-3€. Alternativ gibt es Schwämmchen, die den gleichen Effekt haben, aber immer wieder genutzt werden können, jedoch immer wieder gereinigt werden müssen (blotterazzi von beautyblender).

    LG
    anne

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen

Anzeigen