6.1.2016    9

ONE LIGHT MOBILES BLITZEN IM DRAMATISCHEN FASHION LOOK

6. Januar 2016 | Lichtsetups, Videotutorials

Zeit für unser Mittwochsvideo! Großes Videotutorial aus Island heute! In diesem Sinne, viel Spaß beim gucken!

Für alle Technik-Fans: Es wird verwendet: Manfrotto Galgen 420CSU, Jinbei HDII 600 und SMDV 70cm inkl. Yn622C als Auslöser und Empfänger. Das Ganze an einer 5D Mark III mit 15-30mm bzw. 45mm.

Und für alle Bildfreaks, hier nochmals die Fotos zum Angucken ohne Video drumherum!

nicole 009 ISO 100_1-200 Sek. bei f - 9,0_15 mm_TAMRON SP 15-30mm F-2.8 Di VC USD A012_Canon EOS 5D Mark III_Manuell__U6A2398nicole 010 ISO 100_1-200 Sek. bei f - 10_15 mm_TAMRON SP 15-30mm F-2.8 Di VC USD A012_Canon EOS 5D Mark III_Manuell__U6A2421nicole 008 ISO 100_1-200 Sek. bei f - 9,0_15 mm_TAMRON SP 15-30mm F-2.8 Di VC USD A012_Canon EOS 5D Mark III_Manuell__U6A2373

So long, LIVE LONG AND PROSPER

Martin

PS: Und by the way… YouTube Kanal abonnieren hilft 🙂

Kommentare (9)

9 thoughts on “ONE LIGHT MOBILES BLITZEN IM DRAMATISCHEN FASHION LOOK

  1. Hallo
    Bin kein Fachman im Portrait, aber warum ist sie immer in der Mitte im Bild. Nur weil das ein Test war, oder ist dies gewollt?
    Man konnte viel schönere Bildkompositionen machen.
    MfG Christian

    1. Hallöchen,
      Ich denke die 15mm Weitwinkel würden das Model bei einer Position am Bildrand unschön verzerren.
      Daher bleibt einem nichts anderes übrig 😉
      MfG David

    2. Hallo,
      es wurde im Weitwinkel fotografiert um die Landschaft mit in das Bild zu nehmen.
      Bei Weitwinkelaufnahmen kommt es zu Verzerrungen. Diese fallen in den Bildrändern deutlicher auf als in der Mitte.
      Um das Model nicht zu verzerren wurde es wohl in die Mitte gestellt. Es muss ja auch nicht immer der goldene Schnitt sein.

  2. hi martin….wie immer, ein aufklärungsreiches video ..
    meine frage and dich:
    welches der beiden stative würdest du eher empfehlen:
    Manfrotto Avenger A2033FKIT C-STAND KIT 33 oder Manfrotto 420CSU Combi Boom

    danke schonmal
    und noch ein tolles 2016 !!

  3. Phantastisch was ich an nur einem Tag anhand Eurer Tutorials lernen konnte.
    Ihr beschreibt alles sehr gut verständlich und Eure Einstellung „manchmal ist weniger mehr“ liegt auch auf meiner Wellenlänge.
    Wozu mit einem Riesen-Truck an Equipment auflaufen (außer um seine Professionalität zum Ausdruck bringen zu wollen), wenn es sich auch wesentlich schlanker machen lässt.
    Ich zähle seit heute zu Euren Fans!

Schreibe einen Kommentar zu Christian Pachner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen


The maximum upload file size: 12 MB.
You can upload: image.

Anzeigen