6.6.2014    4

LICHTFORMER VEREHRUNG / SABBER

6. Juni 2014 | Lichtsetups

Heute machen wir mal „Lichtformer-Verehrung“. Eigentlich ne Sache die mir zwischenzeitlich oft weniger wichtig geworden ist als das Motiv, das Outfit, das MakeUp und auch das Fotografieren selbst. Trotzdem kann ein Lichtformer echt einen bomben Unterschied ausmachen. Und damit meine ich nicht, dass es eine Softbox gibt, die besonders schönes Licht macht oder einen Schirm, der besonders toll ist. Lichtformer haben dann besonders extreme Unterschiede wenn die Position und Lage und Bauart der Blitzröhre wichtig sind und wirklich sichtbare Schatten und Highlights entstehen lassen. Das klingt jetzt hoch technisch, ist es auch. Eine Softbox macht das Licht weich. Da kann man zwar auch Blödsinn bei der Konstruktion machen aber weich ist eben weich. Bei einem Reflektor sieht das anders aus. Dort ist besonders wichtig der Winkel, die Form, die Beschichtung, die Lage und Position bis hin zu Kleinigkeiten wie die Form der Blitzröhre und selbst das Einstelllicht in der Mitte kann einen Lichtformer dann kaputt machen. Ich hatte einmal erlebt, dass die Birne des Einstelllichts in der Mitte das Licht wirklich verändert hat. Gibt es einen kleinen Fächerschatten, ist der Schatten leicht abgerundet oder hat die Lichtquelle noch eine leichte Aufhellung der Schattenbereiche. Und genau da gibt es einen absolut besonderen Lichtformer. Neidlos muss man anerkennen können, dass es kaum eine bessere BeautyDish als die olle Schüssel von Hensel gibt. Und daher wollen wir heute einfach mal über ein Foto sprechen, anhand dieses Foto über die Dish und deren Licht und zusätzlich auch noch den Aufbau und das Bild selbst.

TECHNICAL Vergleich Fotos

Hier sehen wir die beiden Bilder und der Look des Lichts ist einfach fantastisch. Wir haben hier nämlich ein wirklich hartes Licht und gleichzeitig eine leichte aber trotzdem sichtbare Aufhellung. Das Bild ist mit nur einer Blitzlichtquelle gemacht und hat zudem auch sehr wenig Photoshop ab bekommen. Dabei erzeugt unsere Dish

SETUP HOW TO Tutorial Photo

EDIT: Das passiert übrigens, wenn man sein Galgenstativ zuhause vergisst. Wie heißt es immer? Die Ausrüstung ist nur so gut, wie man das Zeugs auch dabei hat. Zuhause bringen die tollsten Teile irgendwie gar nix. Zurück zum Licht. Die BeautyDish von Hensel ist deswegen so genial als Lichtformer, weil über die mittleren Einsätze das Licht extrem verändert werden kann. Die Formung der Dish zusammen mit den gefächerten Innenpanels ist perfekt. Das Licht kommt nicht seitlich aus der Dish und wird immer weich geformt. Beim Blick auf das linke Bild erkennt man zudem auch noch den leichten Knick in der Wölbung. Dieser finale Knick pushed nochmals das letzte Licht von außen auf das Motiv. Es wirklich wie ein Ringlicht und fördert nochmals die Weichheit der Ausleuchtung. In unserem Falle haben wir den extremsten Einsatz gewählt. Die Wabe. Dadurch verwandelt sich der Weichstrahler (so heißen BeautyDishes eigentlich in Deutsch!) in einen wirklichen Strahler. Der Strahlt das Licht sehr gerichtet und fokussiert auf das Motiv und die Aufhellung der restlichen Dish tritt deutlich in den Hintergrund.

SETUP HOW TO Tutorial Photo

Damit und nur damit haben wir das Bild ausgeleuchtet. Zudem haben wir 600Ws benötigt um das Bild zu erhellen. Auf dem unteren rechten Bild erkennt man deutlich die Position der Lichtquelle sehr hoch über der Kameraachse. Genau wegen solcher „Spielarten des Lichts“ braucht man als Fotograf auch mal das Blitzlicht im Outdoor-Einsatz. An diesem diesigen Tag ohne wirkliche Zeichnung und ohne wirkliche Spannung im Bild kann ein starkes Blitzlicht und ein toller Lichtformer das Bild in eine ganz andere Wirkung bringen. Andere Dishes sind schwer zu handhaben, fächern den Schatten in einer besonders ekelhaften Form auf oder erzeugen einen hellen Ring im Motiv. Nicht diese Dish! Wenn wir aber schon beim Lichtformer sind, können wir uns an dieser Stelle auch nochmals ganz genau dessen Licht anschauen. Dafür folgt unten ein kleiner Mit-Ohne-Blitz-Vergleich.

SETUP HOW TO Tutorial Photo

Auf diesem Bild sieht man deutlich den Effekt des Blitzlichts. Wir haben hier einen richtigen Spot im Einsatz. Hart und kantig.  Obwohl das Licht so dermaßen hart und gerichtet ist, ist der Lichtabfall auf dem Model nicht wirklich extrem. Mit dem Streulicht aus der Dish bekommen die Beine immer noch deutliches Licht ab. Die Dish ist unglaublich wandelbar und wahnsinnig vielseitig einsetzbar und nicht nur eine einzelne Salatschüssel.

SETUP HOW TO Tutorial Photo

Ich muss aber auch an dieser Stelle eingestehen, dass wir keine Hensel Dish unser Eigen nennen. Wir arbeiten immer wieder damit, meistens in entsprechenden Mietstudios, aber besitzen tun wir leider keine solche Dish. Trotzdem, es ist und bleibt unserer Meinung nach die beste Dish auf dem FotoMarkt.

SETUP HOW TO Tutorial Photo

Fotografiert haben wir übrigens mit einer 1D Mark IV bei 24mm. Anfänglich haben wir noch bei einer Blende von 8 fotografiert, das haben wir dann aber schnell angepasst und mit Hilfe von 5 Blenden Graufiltern eine Blende von 1.4 genutzt. Diese Blende von 1.4 sorgt auch für diesen irren Look der Freistellung und diese Freistellung in Kombination mit dem Porti 600Ws Licht ist ziemlich fesselnd.

SETUP HOW TO Tutorial Photo

Hier nochmals kurz die Übersicht des Bildes mit sämtlichen Specs.

SETUP HOW TO Tutorial Photo

Damit wären wir schon wieder am Ende des Beitrages angekommen. Ich habe lange Zeit gar nicht gewusst, dass es eine Dish mit verschiedenen Einsätzen gibt. Und die wahre Qualität einer solchen Lichtquelle kann man schwer beschreiben aber leicht sehen.

In diesem Sinne wünsche ich einen erbaulichen Wochenausklang. Am Wochenende soll es tolles Wetter geben und das heißt für euch hoffentlich RAUS UND TOLLE FOTOS MACHEN!

Viele Grüße Martin

Kommentare (4)

4 thoughts on “LICHTFORMER VEREHRUNG / SABBER

  1. Hi Martin,

    sehr schöner Beitrag mit einem knaller Ergebnis.

    These: mit einem Systemblitz an der Dish kriegt man das wahrscheinlich nicht hin oder?
    Ich habe eine Dish, die ich mit einem Systemblitz befeuere; gefühlt braucht man da einfach mehr Power oder?

    VG
    Desidero

  2. Zur Info: Das „3 in 1“ – Beauty-Reflektor Set von Multiblitz (44er Durchmesser) beinhaltet auch einen Wabeinsatz.
    Multiblitz ist doch auch in Köln …

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen


The maximum upload file size: 12 MB.
You can upload: image.

Anzeigen