23.12.2018    1

FOTOBÜCHER SELBST GESTALTEN – 06 – MONITORKALIBRIERUNG

23. Dezember 2018 | Blog

In diesem Video unserer Fotobuch Gestalten Videostrecke geht es um die Kalibrierung des Monitors. Die darf für die richtige Farbwiedergabe nicht fehlen, vor allem auch bei günstigen Monitoren, die nicht vom Werk aus kalibriert sind. Viel Spaß beim Zuschauen!

Kommentare (1)

One thought on “FOTOBÜCHER SELBST GESTALTEN – 06 – MONITORKALIBRIERUNG

  1. Hallo Martin
    Erstmal danke für die tolle Strecke.
    Bin schon länger am überlegen mir eine Spyder zu holen, habe aber da doch noch ein paar bedenken.
    Wenn der Monitor nach dem Kalibrieren sehr flau wirkt, ich dann beim Fotos bearbeiten die Kontraste und Farben wieder so hochziehe das es mir gefällt, wie sehen dann die Bilder auf einem unkalibrierten Monitor aus? Kann man die dann da überhaupt noch angucken ohne das man Schmerzen in den Augen bekommt? Mal abgesehen vom Druck sehen sich die meisten die Fotos ja auf dem unkalibrierten iPad usw an.
    Ich habe auch schon mehrfach gelesen das der Spyder bei 2 Kalibrierungen hintereinander unterschiedliche Ergebnisse ausspuckt oder 2 verschiedene Monitore nebeneinander trotzdem unterschiedlich aussehen.
    Aus diesen Gründen hab ich bisher darauf verzichtet.
    Vielleicht kann man diese Punkte ja noch in die Strecke einbauen.

    Ansonsten Frohe Weihnachten an euch alle

    Gruß Sascha

Schreibe einen Kommentar zu Sascha Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen

Anzeigen