22.2.2019    2

Out now! Photoshop für Fotografen: Dodge and Burn

22. Februar 2019 | Blog

Photoshop für Fotografen – Dodge and Burn

Es ist wieder Zeit für Bildbearbeitung: Unsere Photoshop für Fotografen Reihe geht weiter! Dodge and Burn ist für uns mehr als nur Technik. Dafür kann es kein Preset oder den einen einzigen Regler geben. Es ist „Malen mit Licht“ und gezieltes Arbeiten am Bild. Und darum soll es in diesem Videotraining mit Matthias und Martin gehen.

Direkt zum Videokurs: https://kg-link.com/dodgeandburn

Dodge and Burn – die Themen

Wir analysieren und bearbeiten konkrete Praxisbeispiele aus verschiedenen Bereichen. Dodge&Burn kennt man oft aus der Beauty Bildbearbeitung und Portrait Retusche. Auch das kommt in diesem Videokurs vor, aber dabei bleibt es nicht. Es gibt unfassbar viele Themen, bei denen es angewendet werden kann. Diese wollen wir in diesem Videokurs mit einbeziehen. Wir zeigen den Einsatz von Dodge and Burn umfangreich in vielen Bereichen, wie Produktfotos, Landschaftsbilder, Tierfotos oder beim Composing.

Unser Dodge and Burn Samplevideo

In unserem Vorschauvideo geht es um Dodge and Burn mit Dodge and Burn. Der Name klingt erst Mal seltsam, aber in diesem Videokurs gibt es weit mehr als nur eine Dodge and Burn Technik. Und eine davon ist das Dodge and Burn mit den eigentlichen Werkzeugen: dem Abwedler- und dem Nachbelichter-Wekzeug. An verschiedenen Beispielen zeigen wir hier, wie man diese am besten einsetzt.

Viel Spaß beim Zuschauen und Bilder bearbeiten! Das ganze Videotraining gibt es bei uns im STORE.
 

Kommentare (2)

2 thoughts on “Out now! Photoshop für Fotografen: Dodge and Burn

  1. Als Affinity Photo-User würde mich interessieren ob der kurz auch einfach als Grundwissen für Dodge and Burn angesehen werden kann, d.h. wie moduliere ich richtig mit heller/dunkler bzw. muss man unbedingt Photoshop-User sein, da ja vieles in Affinity identisch funktioniert. Suche seit langem nach Grundwissen rund um das Thema und nicht nur nach simplen How-Tos

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen

Anzeigen