14.1.2019    3

DESTINATION NEUSEELAND 🥝 12 🇳🇿 BACK IN CHRISTCHURCH

14. Januar 2019 | Blog

Wir sind wieder zurück in Christchurch, dort wo unsere Reise vor knapp zwei Wochen begann. Diese Stadt wurde vor knapp acht Jahren von einem ziemlich heftigen Erdbeben heimgesucht. Und der Wiederaufbau dauert immer noch an. Mit dem Hauptverantwortlichen dieses Projektes durften wir ein paar Worte wechseln und die Townhall besichtigen.

Trotzdem nimmt jede Reise irgendwann ein Ende und auch wenn uns der Abschied schwer gefallen ist: Ein bisschen Vorfreude auf das eigene Bett, ein wenig mehr Privatsphäre (und Hygiene) war schon vorhanden.

Wir möchten uns noch einmal von ganzem Herzen bei allen Menschen bedanken, die uns auf dieser Reise begleitet haben. Danke für das Zuschauen, für die lieben Kommentare und das Teilen mit Freunden, Partnern, Verwandten und allen anderen Fotoverrückten (und solche die es werden wollen). Wir hoffen, dass wir mit Destination Neuseeland die Freude an der Fotografie und dem Land gut transportieren konnten und hoffen auf viele neue Abenteuer und Geschichten, die vielleicht ja ein klein bisschen Inspiration bei Destination Neuseeland fanden. 🥝🧡


#TRANSPARENZ
Das fertige Endergebnis, nämlich die freie YouTube Videostrecke DESTINATION NEUSEELAND ist teilfinanziert durch Nikon Deutschland. Mehr Infos!

Kommentare (3)

3 thoughts on “DESTINATION NEUSEELAND 🥝 12 🇳🇿 BACK IN CHRISTCHURCH

  1. Hi! Toller Blog!
    Wir fliegen im Februar nach Neuseeland und würden gern auch so tolle Fotos schießen. Dazu bräuchten wir noch ein geeignetes Reisestativ für unsere Nikon D850. Welches Stativ habt Ihr denn verwendet, bzw. hättet Ihr einige Empfehlungen für uns?
    Danke schon mal und LG aus Österreich!

  2. Vielen lieben Dank, Jungs, dass ihr eure Eindrücke – sowohl positiv als auch negativ – geteilt habt und so viele Tipps auch außerhalb der Fotografie gegeben habt. Ich selbst reise ab nächster Woche drei Monate alleine mit einem (kleineren) Camper über die Nord- und Südinsel und ihr habt mir viele Sorgen genommen und einige Fragezeichen geklärt. Und durch die vielen Fototipps habe ich meinen kleinen Wissensschatz auch wieder ein wenig auffrischen und erweitern können. Nochmals vielen Dank, super gemacht!!!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen

Anzeigen