10.9.2015    91

DER STILPIRAT LIVE ÜBER SEIN „LOGBUCH NEW YORK“

10. September 2015 | Blog

Der Stilpirat Steffen Böttcher war wieder einmal bei uns im Studio in Köln und hat sein neues Buch „Logbook: New York“ vorgestellt. Ein wirklich außergewöhnlicher Bildband über eine außergewöhnliche Stadt… getrieben von seinen Erinnerungen an einen New York-Besuch vor 25 Jahren reiste Steffen erneut in dieselbe Stadt und erzählt nun seine Geschichten und man kann einfach nicht anders, als ihm an den Lippen zu hängen und seinen Erzählungen zu lauschen.

Jetzt gibt es die am 05. Oktober live gestreamte Show als Aufzeichnung in zwei Teilen auf Youtube zu sehen:

Dieser Bildband ist etwas ganz Besonderes und diese Sendung mit dem Stilpiraten knüpft an unsere sehr erfolgreiche Live-Sendung aus dem vergangenen Jahr an. Damals waren wir bei Steffen im Heidestudio und konnten sein Wissen und seine Gastfreundschaft für euch in einem fast 10h langen Live-Tutorial-Stream einfangen. Ich will jetzt nicht „Masterclass“ sagen (diese Bezeichnung ist Steffen und seinen außergewöhnlichen mehrtägigen Workshops vorbehalten), aber ich bin doch etwas stolz auf unsere Sendung von damals und das umfassende Wissen über Hochzeiten, Portraitfotografie und das Seins als Fotograf, das Steffen mit uns und mit euch allen geteilt hat.

Seine Bilder aus New York sind jedenfalls atemberaubend. Verträumt, anders, nicht wie 2015 und trotzdem aus 2015. Die Motive sind heute, aber der Bildstil scheint einer ganz anderen Welt zu entstammen. Teilweise melancholisch, teils ultra lebendig zeigen die Bilder New York in einem Licht, das man sonst nur aus Filmen kennt.

Aber schaut doch selbst…

steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-04steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-03steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-09steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-10steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-07steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-02steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-01steffen_stilpirat_boettcher_logbuch_ny-08

Und wen die Bilder immer noch nicht überzeugt haben, das nachfolgende Video wird das sicherlich tun…

 

Lieben Gruß

Martin

  • Kamera: iPhone 5s
  • Brennweite: 4.15mm
  • Blende: ƒ/2.2
  • Verschlusszeit: 1/30s

Kommentare (91)

91 thoughts on “DER STILPIRAT LIVE ÜBER SEIN „LOGBUCH NEW YORK“

  1. Steffen macht schon lange unglaubliche Bilder und das jetzt auch noch in einer unglaublichen Stadt!!! Explosive Mischung, da kann nur was tolles entstehen! Ich wäre gerne dabei, auch weil ich gerne mal euer Studio anschauen möchte! Würde mich freuen!!!

    Viele Grüße,
    Marc

  2. Ich habe Steffens Blog verfolgt als er in New York war und schon da war mir klar, dass er es schafft, New York so einzufangen als hätte man das Gefühl diese Stadt zum Ersten mal zu sehen – das hat meiner Meinung nach noch keiner geschafft und deshalb ist dieses Buch einzigartig und deshalb will ich unbedingt dabei sein.

  3. Ich verfolge den lieben Steffen schon seit geraumer Zeit und habe bei seinem Buch „Abenteuer Fotografie“ so oft lachen müssen, wie selten bei einem anderen Buch. Zudem trifft er mit seinen Worten genau ins mein Herz! Und mein Fotografenherz geht auf, wenn ich seine Fotos betrachte.
    Uuuuuuund…. New York habe ich in 2011 besucht… und trage diese unglaubliche Stadt noch immer in mir… mit seinem Logbuch trifft er auch da genau DEN Punkt in mir…
    (Pfuh, klingt ziemlich nach nem Schleimpost, oder??? Ist es aber nicht… außerdem entscheidet ja eh das Los… nicht der Inhalt)
    Jedenfalls würde ich mich über eine persönliche Begegnung sehr freuen… Jawoll!

  4. Auf Steffen’s Bilder wurde ich schon vor langer Zeit aufmerksam… er sagt es ja immer selber, er versucht mit jedem Bild eine Geschichte zu erzählen, was ihm auch immer mehr als gelingt. New York, seine Pentax mit selbstgebautem Objektiv (was auch immer das sein mag) und dieses Shit-Wetter erwecken eine ganz besondere Atmosphäre die ich bis dato noch nie gesehen habe. Da ich selbst im November in NYC bin, werde ich dies definitiv als Inspiration für mich selbst nehmen. Ihn Live bei euch zu treffen wäre natürlich Super schnicke 🙂

  5. Weil er mit einer unbeschreiblichen Leidenschaft und Muse an seinen Bildern arbeitet und diese in seiner Bildsprache ausdrückt.

    Warum ich dabei sein möchte, er ist mit unter eines meiner Vorbilder, denn wie er habe auch ich den Burnout überwunden und bin von der Wirtschaft zur Fotografie gewechselt.

  6. Ich möchte dabei sein, weil Steffens Bilder wie kaum andere Nähe vermitteln. Der Betrachter ist ganz nah dran am Motiv.
    Außderm interessiert mich, wie er sein Buchprojekt realisiert hat und welche Schritte er vom Bildmaterial zum Buch gegangen ist.

  7. Die Bilder von Steffen sind eine Kategorie für sich. Natürlich im positiven!!! Martin hat es schon perfekt geschrieben. Die Bilder sind von heute mit einem einmaligen Retro Bildlook aber doch irgendwie modern. Ich weiß auch nicht so wirklich wie ich es in Worte fassen soll. Der Stilpirat ist einfach ne Marke für sich!

    1. Achso, warum ich dabei sein möche (das Wichtigste das verpeilt). Bin ein großer Fan von Steffen und K&G. Nee York ist ne geile Stadt und ich wollte schon immer mal das K&G Studio sehen 🙂

  8. Warum sie besonders sind? Allein schon wegen seiner selbst gebauten Linse, über die ich gerne mehr wissen möchte!
    Und warum gerade ich? Bin von ihm begeistert, seit er mich mit seinem Buch in die Fotografie gesaugt hat. Einfach ein super Typ!

  9. Hallo zusammen,

    es wäre mir eine große Freude und Ehre mit euch zusammen an einem Tisch zu sitzen.
    Ich schätze euch alle sehr, Krolop&Gerst nicht nur in technischer Hinsicht und Steffen als unglaublich gefühlsbetonten Fotografen und großartigen Dichter und Erzähler.
    Ich freue mich einfach bei einem kühlen Bierchen auf ein paar nette Gespräche.

    Grüße aus Nürnberg,

    Klaus

  10. Steffen ist für so viele und auch mich eine wahre Inspiration und ein Vorbild. Als ich gehört habe, dass seine Reise diesmal nach New York geht, war ich erst einmal enttäuscht. Werden wir dann keine Geschichten von sozialen und körperlichen Grenzerfahrungen hören? Und fotografisch? Wege, die schon so viele gegangen sind? Aber Steffen wäre nicht Steffen, wenn er uns nicht wieder überraschen würde. Persönliche Bilder, die trotzdem Projektionsfläche für die Phantasie bieten – wunderbar! Ich freue mich schon riesig das Buch bei einer der Vorstellungen durchzublättern!

  11. New-York ist sicherlich die Stadt von der die meisten Bilder in der Welt kursieren. Man mein buchstäblich jeden Quadratmeter der Stadt zu kennen, dabei ist es völlig egal ob man Sie besucht hat oder nicht.
    Nun ist es Steffen gelungen die Stadt in einem völlig anderem Licht zu zeigen und das mit der kleinstmöglichen Ausstattung: Eine Kamera mit einem Objektiv. Und das Objektiv ist sogar von meinem Freund Frank, den ich sehr schätze.
    Und jetzt ist Steffen bei euch und erzählt die Hintergründe zu seinem Buch: Da will ich unbedingt dabei sein.

    viele Grüße

    Alex

  12. Wow, Steffen ist so einzigartig- seine Fotos erzählen so tolle Geschichten, die einfach nur begeistern, ich bin so gespannt auf sein neues Logbuch, es wäre für mich eine große Ehre, bei der Präsentation dabei sein zu dürfen. LG Petra

  13. Ich warte schon ewig auf die Chance Ihn und Euch persönlich kennen zu lernen.. Ich hoffe sie ergibt sich jetzt. 😉 eure Blogs sind die denen ich am aufmerksamsten Folge… Ich hoffe es klappt!

    Viele Grüße

    Florian

  14. Steffens Bilder sind wahnsinnig ausdrucksstark, jedes einzelne fesselt die Augen und in den im Video vorgestellten Doppeseiten seines Buches wird dann tatsächlich auch noch jeweils eine Geschichte daraus. Kaum auszumalen, wie es ist, die Seiten des Buches tatsächlich auch hintereinander durchschauen zu können. Beeindruckender Künstler! Und deshalb wäre ich am 5.10. auch echt gerne live dabei! Ich wünsche allen, die dabei sein können einen gelungenen Abend!
    Beste Grüße,
    Guido

  15. Nur mit dem Herzen fotografiert man gut. Und Steffen ist einer, der IMMER mit Herz fotografiert.
    Wie er das macht in einer Stadt, die so schnell und oft so erdückend ist, interessiert mich sehr.

    LG, Oliver

  16. Ich habe selber 7 Jahre in New York gewohnt und viele Bilder gemacht, bin aber extrem beeindruckt wie Steffen die Stadt und die besondere Stimmung eingefangen hat. Kompliment! Ich würde gerne mit ihm darüber sprechen wie er NY so in Bildsprache umgesetzt hat, was sein Postprocessing ist, und kann sicher auch aus meinen eigenen Erfahrungen erzählen (z.B. WTC 9/11).

  17. Wie du schon geschrieben hast, lieber Martin, Steffans Bilder sind wie aus einer anderen Welt. Sie spiegeln seine Art und seine Sichtweise wieder, die sich so sehr von den meisten anderen unterscheidet und das fasziniert mich! Deswegen wäre ich sehr gerne dabei!
    Liebe Grüße
    Peter

  18. Ich war mitte der 90er Jahre in SanFrancisco, konnte damals aber noch nicht fotografieren und ärgere mich heute davon keine Erinnerungen zu haben. Mit dem Buch wäre es wenigstens so als wenn solche Emotionen als Inspiration dienen können umseinen Horizont wenigstens ein bisschen zu erweitern …

  19. Es geht nicht nur um Steffens Bilder, er an sich ist schon sehr sehr faszinierend. Ich möchte ihn gerne live erleben und seine grandiosen Fotos sind einfach ein perfekter Bonus 🙂

  20. Hey Leute,

    Ich wäre gerne Live bei Euch im Studio, weil ich EUCH und den STILPIRATEN einfach gerne mal live sehen möchte 🙂 Und hier geht beides auf einmal 😀

    Lieben dank an Euch für so vieles das man von Euch einfach so bekommt, musste an dieser Stelle mal gesagt werden…

    LG
    Tom

  21. The big apple und das mit dem stilpirat schlecht hin….was will man/frau mehr?.würde ihm zudem gern mal in diese fantastischen augen schauen wollen.bitte bitte..
    Augen zwinker Grüße aus dem Westerwald,eure
    Cathrin

  22. Steffens erstes Buch, war der Anfang, das Tüpfelchen auf dem i. Durch seine Worte, habe ich aus meinem Hobby, meinen Beruf gemacht.
    Ich bewundere seine Arbeiten sehr, beeindruckent von seiner viel Fälligkeit.
    Diesen Fotografen muss man einfach kennen lernen.
    Ich würde gerne die Chance nutzen um Steffen in Köln persönlich zu treffen, und mich bei ihm bedanken.

  23. steffen ist für mich eine der personen, die mich am meisten motiviert und inspiriert. seine heransgehensweise an den new york aufenthalt in verbindung mit seinem stil in der fotografie machen das buch für mich so spannend. 🙂

  24. Ich war einige Woche vor Steffen in New York. Diese Stadt ist unglaublich und einmalig! Laut, schnell, faszinierend. Ich habe danach noch andere Städte in U.S.A. gesehen. Aber New York war definitiv das Highlight.
    Und wenn ich mir jetzt die Fotos von Steffen ansehe, dann sind diese Fotos einzigartig und begeisternd.
    Besonders wie er die Stimmung einfängt und isoliert ist ihm sehr gut gelungen. In dieser Stadt werden alle Sinne von Eindrücken überflutet und dann diese Fotos. Klasse!

  25. Ein außergewöhnlicher Mensch,der außergewöhnlich denkt und dies spiegelt sich in seinen außergewöhnlichen Fotos wieder.

    Grüße ans ganze Team

    Christoph

  26. Hallo Martin, hallo Steffen,

    ich sehe gerade eure Ankündigung auf Facebook und kann es nicht fassen. Ihr seid am 5. Oktober in Köln – und ich zufälligerweise auch. Ich reise extra für ein Seminar aus Nürnberg an, das bis 17.30 Uhr terminiert ist – da wäre es mehr als Klasse, wenn ich im Anschluss mit euch ein lecker Kölsch trinken könnte. An der Stelle, wo ich bei der vorletzten Photokina Mike Larson bei einem Halbtagesworkshop zum Thema Hochzeitsfotografie lauschen konnte – nämlich in den heiligen Hallen von Krolop und Gerst!

    Nun, genug der Vorrede: New York. Ein Traum! Ich habe den Film von Steffen über die Entstehung dieses Buches vor einigen Tagen gesehen und war gleich hin und weg. Zu Beginn nicht wegen der Fotos, sondern wegen der Story. Zurückzukehren an einen Ort, von dem aus man aufgebrochen ist, Neues zu entdecken. Einen besseren Platz als New York gibt es wahrscheinlich nicht (es sei denn, man bevorzugt die Einsamkeit, dann könnten es die Lofoten sein).

    Steffens Bildsprache ist einfach klasse. Er kombiniert das Spiel aus Schärfe und Unschärfe und versucht immer wieder zwei Motive ineinander zu bringen. Darin liegen Überraschungen versteckt; sie zeigen aber auch Motive, die man sonst vielleicht mit einem Weitwinkel auf den Sensor gebannt hätte und dann nebeneinander liegen. Das tut Steffen bewusst nicht. Er kombiniert und fotografiert teilweise durch Motiv 1 hindurch, um Motiv 2 zu zeigen. Und doch gibt Motiv 1 den Rahmen. Klasse!

    Steffens Stimme zieht einen schon auf diversen Videos in den Bann. Nun möchte ich ihn live erleben! Wäre doch eine geniale Kombination: Heidestudio trifft Nürnberg im Flash Gym… Würde mich freuen. Viele Grüße, Thomas

  27. Warum Steffens New York Bilder so besonders sind? Weiß ich nicht, ich habe ja noch nicht alle gesehen :-). Aber ich finde, dass Steffen ein besonderer Mensch ist, der mich mit seiner menschlichen Art und seiner Art zu fotografieren seit Jahren beeindruckt und beeinflusst. Das ist auch der Grund, warum ich sehr gerne an diesem Event teilnehmen möchte.

  28. Tatsächlich kann ich euch noch gar nicht sagen wieso ich die Bilder aus NewYork so besonders finde, denn ich hab – bis auf ganz ganz wenige Bilder – noch keine Aufnahmen aus der Serie gesehen. Ich möchte die Bilder direkt im Buch sehen und nicht auf dem Bildschirm.

    Live vor Ort dabei zu sein wäre für mich ein besonderes Erlebnis. Sicherlich ergibt sich dann auch die Möglichkeit einen Einblick in euer Studio zu bekommen. In einer lockeren Atmosphäre bei einem guten Bier aus meiner Heimat (Oberfranken, Bayern) hört man dem Steffen sicherlich noch etwas besser zu, als daheim vor dem Bildschirm.

    Beste Grüße
    Robin

  29. Auf Steffens Bilder von New York war ich auch deswegen so gespannt, weil ich vor wenigen Jahren selbst dort war und weiß, wie schwer es ist, von einer Stadt Aufnahmen zu machen und Motive zu finden, die nicht schon tausendfach zuvor gemacht bzw. gefunden wurden. Mir ist es leider nicht gelungen. Schaue ich mir dagegen die wenigen New York-Aufnahmen von Steffen an, die er bereits ins Netz gestellt hat, kann ich nur sagen, wow, solche ungewöhnlichen und faszinierenden Bilder habe ich schon lange nicht mehr gesehen von dieser atemberaubenden Metropole. Wenn es jetzt noch klappen würde, Karten für den Abend mit Steffen bei Euch zu gewinnen, wäre ich sehr glücklich!

  30. Warum die so besonders sind, kann ich nicht sagen, denn bisher gibt es ja nur Thumbnails zu sehen, wobei diese – und natürlich der Fotograf – darauf schliessen lassen, daß sie aussergewöhnlich sein werden, dank besonderer Herangehensweise. Ich wäre gern dabei, um mehr zu erfahren wie die Bilder entstanden und weil ich mit Euch gern mal ein Bier zusammen trinken möchte.

  31. Steffen ist ein besonderer Fotograf, der mich schon lange begeistert – außerdem wäre es toll, ihn mal persönlich zu begegnen, seine Aura ist bereits auf seinen Videos imponierend. In New York selbst war ich noch nicht, sehe den Bildband aber als eine tolle Inspirationsquelle an – und ich habe am 6. Oktober Geburtstag (kann ich gerne per Ausweis belegen), so dass ich – mit etwas Glück – den Bildband als ein tolles Mitbringsel für das neue Lebensjahr mitnehmen kann.

  32. Das sind keine Bilder, das sind ERINNERUNGEN!!
    Sehr cool gemacht, und die Story dahinter ist der Oberhammer! Würde mich freuen, Euch in Köln besuchen zu dürfen!
    Viele Grüße
    Marco

  33. Steffen gibt einem mit seinen Bildern einfach einen anderen Blickwinkel auf New York.
    Ich möchte dabei sein um Steffen einfach persönlich kennen zu lernen und zu erleben wie Ihr so eine Live Sendung produziert.

    Beste Grüße aus den Tiefen des Sauerlandes
    Andreas

  34. Steffen ist ein atemberaubender Künstler, dessen Bilder mir jedes Mal aufs neue die Sprache verschlagen. New York mit seinen Augen zu lesen und von ihm davon hören, wäre ein Traum! Ich würde mich riesig freuen. Viele liebe Grüße Svenja

  35. Ich finde die Idee seine Erinnerungen neu zu entdecken, entflammen zu lassen und fest zu halten grandios. Die Bilder die man sieht, haben etwas von von Traumsequenzen; Man möchte sie fassen, hat sie beinahe und dann entschwindet sie doch wieder, hinterlässt aber ein positives, warmes Gefühl. Toll. Zumindest bei einem „Herbstmensch“ hinterlässt es das. 😀

    Da ich persönlich den Kölner Stadtverkehr *hust* HASSE, würde ich euch bitten – sofern der Kommentar eine Chance hat – den „Florian || 10. September 2015 um 14:58“ dafür zubelohnen

  36. Wie viele hier, verfolge ich Steffen seit dem „Abenteuer Fotografie“.
    Vietnam war super, Ghana dann wieder ganz anders aber auch typisch Steffen. Und jetzt, wenn ich die Previews zu New York sehe, denke ich schon wieder: Wow, typisch Steffen, same same but different. Dieser Cinema Look, den ich sonst nur von seinen Studio-Aufnahmen kenne auf einmal mitten in der Strasse.
    Ich bin wirklich gespannt auf die Story im Buch und natürlich auf jedes einzelne Bild!

  37. Ich bin ehrlicherweise durch Zufall auf Stefan und diese wahnsinnig ausdrucksstarken Bilder aufmerksam geworden.
    Natürlich würde ich mich freuen bei diesem bestimmt tollen Abend dabei sein zu dürfen. Gerade weil mich New York vor 5 Jahren auf mehrere Arten beeindruckt hat. Positiv wie auch negativ.
    Dennoch liegt mir mehr am Herzen, Steffan auch weiterhin viel Erfolg zu wünschen und das es noch viele schöne eindrucksvolle Bücher von seinen Reisen geben wird. Bilder sagen manchmal einfach mehr aus, als 1000 Worte.
    Danke dafür!!!!! 🙂
    Love&Smile

  38. Ich bin ein Riesen-Fan von Steffen und besitze alle bisherigen Logbücher. Sein eigener Stil und seine Art zu schreiben finde ich einfach großartig und ich würde mich ganz ganz ganz doll freuen dabei zu sein. <3

  39. Ich würde mich riesig freuen Steffen persönlich zu sehen und ihn mal live zu erleben, weil er einfach unglaublich viel Kreativität und Leidenschaft, gleichzeitig aber auch Nachdenklichkeit und Lebenserfahrung ausstrahlt, ohne je wirklich erwachsen geworden zu sein. Irre Kombination. Irrer Typ.

  40. Ich bin immer wieder fasziniert von Steffens Filmlook – wie aus einer anderen Zeit. Und dann nun auch noch Bilder aus New York. Das ihr da noch fragt, was daran besonders ist… das liegt doch auf der Hand!
    Ein Besuch bei euch im Studio und das kennenlernen von euch und dem Steffen, wäre mir eine große Ehre!!!
    Lg Chrissi

  41. Ich würde mich riesig freuen Geschichten vom Stilpirat zu seinem neuen Buch erzählt zu bekommen. Die Blog Einträge aus New York habe ich natürlich genau wie schon die Berichte aus Vietnam, Ghana, Israel und Indien live verfolgt. Und die fragen von Wolfgang (weiter oben) kann ich falls ich gewinne auch gerne im Auftrag stellen 😉

  42. Fotografie beginnt im Kopf Steffen fotografiert mit so einer Leichtigkeit und Ruhe, jedes Bild erzählt einem eine Geschichte.
    Steffen und euch Live zu erleben wäre das größte.
    Liebe grüße
    Norman

  43. Steffens Fotos sind für mich wie Urlaub, ein wenig Balsam für die Seele, wie ein guter Film, eine kleine Auszeit im Alltag – besondere Momente mit besonderem Blick eingefangen!! Sagt man nicht „habe a break, habe a Böttcher“? Der Stilpirat macht einfach geile Bilder und ich würde mich freuen, live dabei zu sein und mehr zu erfahren!! 🙂 Greets, der Udo

  44. Ich bin einfach nur begeistert von Steffens Bildern. Wie man so viel Gefühl und Geschichte in Bilder packen kann ist für mich unglaublich. Auch ala Mensch ist wunderbar. Ivh wsr schon bei deuner Masterclass und es idt unglaublich wie er einen begeistert. Und eine Begegnung mit Ihm kann das Leben verändern. Mivh würd es freun bei Euch sein zu dürfen. Danke Oliver

  45. Ich dachte immer, dass New York fotografische ausgelutscht ist. Zu viele Bilder der Häuserschluchten, der Brooklyn Bridge, all das, was man, wie ich, der noch nie da war, damit verbindet. Die ersten Bilder von Steffen zeigen allerdings, da geht noch was. Da geht noch viel mehr, wenn man mit einem anderen Augen, einer anderen Denkweise an die Sache herangeht. Sich von den Klischees der Stadt frei macht.
    Wenn man mich als Düsseldorfer in die benachbarte Stadt lässt, dann möchte ich mich gerne von Steffen inspirieren lassen.
    Und von Martin sicher auch. 🙂

  46. Ich fand den Live-Stream mit Steffen klasse und habe auch gleich den Mitschnitt gekauft. Er hat eine ganz andere Herangehensweise und sieht Dinge anders als wir. Daher würde ich ihn gerne kennen lernen. PS: ladet doch auch Paddy ein, immerhin hat er auch gerade ein Buch über New York veröffentlicht.

  47. Ich verfolge Steffens Blog schon sehr lange und mag seine Fotos besonders deshalb, weil sie sehr persönlich rüberkommen. Gerne würde ich einen Platz auf dem Boot des Stilpiraten im K&G-Studio ergattern. Allen anderen natürlich auch viel Glück und vorab schon mal Glüchwunsch an die drei Gewinner 🙂
    Viele Grüße,
    Guido

  48. Dieser Mann hat eine Aura, die so unglaublich ist , genau wie seine Bilder. Das kann man nur schwer in Worte fassen, also ich jedenfalls. Steffen könnte das…Mir bleibt bei vielen Bildern fasst das Herz stehen- hört sich dramatisch an , ist aber wirklich so. Die Fotos treffen wirklich ins Herz! Außderdem möchte ich gerne wissen wie Piktorialismus geht..!!!
    Viele Grüße
    Susanne

  49. 2013 war ich ein paar Tage in New York und habe sofort gedacht, dass ist es. New York ist, was den Flair, die Leute, das Multikulti und den Stil angeht, einzigartig und toll.
    Ich bin gerne dabei, um mit Steffens Bildern und Erlebnissen noch einmal dort in die typische New Yorker Stimmung abzutauchen.

  50. Mir fallen einige wichtige Besonderheiten zu Steffens Bildern ein grade was New York angeht:

    1. Finde die Schärfe/Un-schärfe verlauf hammer muss immer wieder an das Bild denk aus dem Fenster schwarz / weiss einfach TOP!!!
    2. Die experimentier Freudigkeit von Steffen einfach mal Dinge zu tun wie es sonst niemand tun würde ( Kamera / Objektive z.B. )
    3. Ich möchte Dabei sein weil ich ein Absoluter Fan von Steffens Werken bin und mega glücklich währe dieses Buch als meins anzusehen!

    Ausserdem war ich noch nie bei Euch live und in Farbe!!!

    Viele Grüsse aus dem Pott

    Sven M.

  51. Sieht sehr interesant aus. Die Aufnahmen bilden die Stadt nicht ab, sondern scheinen sie den Betrachter spüren zu lassen, teilhaben zu lassen an einem persönlichen Eindruck. Mich würde interessieren was es dazu zu erzählen gibt.

  52. Steffen ist ein begnadeter Künstler /Mensch, der es schafft Menschen zu begeistern.
    Diese Art der Begeisterung bringt er schon in dem Video rüber.
    Da ich Steffen auf einem seiner Workshops kennen lernen durfte, weiß ich von was ich spreche.
    Mein Ziel ist es Menschen so zu begeistern wie es Steffen macht.
    Steffen hat es geschafft in einem Tag meine Sichtweise um 180 Grad zu drehen.

  53. Versteht sich das denn nicht von selbst? 😉

    Ich lese Steffens Blog schon lange und habe zig Videos und auch Bücher von ihm gesehen und bin immer wieder begeistert von seiner Kreativität.
    Als ich in seinem Blog zu New York gelesen hat, wie er daran geht, wie er versucht sich dieser Metropole emotional zu nähern, quasi wie bei einem menschlichem Portrait, wurde mir klar, das werden aussergewöhnliche Fotos.

    Bitte lasst mich dabei sein! 🙂

  54. Woow, cool!!!
    Zum einen, dass ihr euch dazu hinreißen lasst einen Rabattcode rauszugeben.
    Zum zweiten, dass dieser Rabattcode genau für das Video mit dem Stilpiraten ist.
    Und zum dritten, dass es eine Fortsetzung mit dem Stilpiraten gibt.
    Da ich bereits schon mehrere Bücher von ihm habe, würde ich ihn nun auch gerne live erleben.
    Ich bin fasziniert von dem Stil seiner Fotografie und verfolge jeglichen Post den er einstellt.
    In sofern – JAA, ich möchte dabei sein um neue Anstöße zu bekommen/erfahren um mich fotografisch weiterzuentwickeln, und die Unterhaltung zu genießen 🙂

    Gruß
    Michel-A.

  55. Kennt ihr das? Ihr schaut euch Bilder an und seid einfach geflasht?! So ging es mir nach dem Trailer von Steffen.
    Die Geschichte zu der Reise packt einen und nimmt einen mit.
    Ich war bisher noch nie in New York (fuck Flugangst) deshalb finde ich es faszinierend was für Bilder in dieser Stadt entstehen können. Man möchte rausrennen und Bilder machen. Man möchte Steffen weiter erzählen lassen. Man möchte einfach in den Bann genommen werden!
    Genau das sollte doch die Fotografie. Und genau das hat Steffen bei MIR geschafft.

    Gruß Sebastian

  56. Ohne sein ‚Baby‘ bereits in den Händen gehalten zu haben, haben die Bilder, die ich bisher gesehen habe und seine Vorstellung dazu auf Youtube jetzt schon ‚etwas mit mir gemacht‘! Ich ‚folge‘ Steffen seit ich seine Präsentation zur ‚Tiedenhub 2011‘ gesehen habe und finde es immer wieder beeindruckend wie es ihm gelingt (offensichtlich nicht nur mir) sein ‚Herzblut zu transfusionieren’… Ich bin jetzt schon ziemlich sicher, dass sein ‚Logbuch New York‘ mein Lieblingsbildband werden könnte, weil die Bilder im positiven Sinne ungewöhnlich sind. Die Bilder, die ich bisher sehen konnte, regen auch meine NewYork-Erinnerungen und mein Kopfkino an – und erinnern mich an Saul Leiter’s wunderbare Bilder…

    Also, was soll ich sagen, ich würde mich einfach riesig freuen, ein Ticket für euer Live-Event zu gewinnen und nochmals Gast in eurem Studio sein zu dürfen!

    Liebe Grüße
    Regina

  57. Eigentlich habe ich bereits einen Kommentar geschrieben, kann ihn jetzt aber nicht wiederfinden.
    Also, ich bin begeistert davon, dass ihr einen Rabattcode für die letzte Sendung mit dem Stilpiraten raushaut.
    Mir gefällt die Art seiner Fotos, die Bildsprache die er damit transportiert.
    Da ich bereits schon Bücher von ihm im Schrank stehen habe, wäre es eine grandiose Erweiterung ihn nun live zu erleben.
    Also, JAAAA ich möchte dabei sein!!!
    Möchte ihm einfach nur zuhören die fachlichen Informationen aufsaugen und gut unterhalten werden (was bei diesem Gast nicht schwer sein sollte)!

    Gruß
    Michel-A.

  58. Ich habe die Live Show mit Steffen vor einem Jahr mit Begeisterung gesehen und bin seitdem ein sehr großer Fan von Ihm.

    Ich würde extra für die Show aus Wien anreisen, um mit Euch auf Eure großartigen Shows ein Kölsch zu trinken und Steffens atemberaubenden Geschichten zu lauschen. Steffen ist als Fotograf sehr einzigartig und auf jeden Fall den weiten Weg zu Euch nach Köln wert! 🙂

    Durch Steffen´s Inspiration werde ich heuer in der Adventzeit versuchen die einzigartige Atmosphäre in Wien in einer Bildstrecke einzufangen. Daher wäre der eine oder andere persönliche Tipp von Steffen sehr, sehr hilfreich 🙂

    Liebe Grüße aus Wien,
    Wolfgang

  59. Ich würde mich freuen zu kommen weil ich Steffens Arbeit bewundere, und ihn schon lange mal in natura erleben möchte – das bisher aber noch nicht geklappt hat. Die Bilder die man bereits während seiner Reise auf dem Blog sehen durfte waren schon so toll und intensiv – aber was man da jetzt an Vorschauen aus dem Buch sieht scheint einfach fantastisch zu sein. War noch nie dort – aber so – genau so ist es in meiner Vorstellung. Unglaublich. Surreal-Real. Farbintensiv und Grau. Wild und ruhig. Gänsehaut.

  60. Das Besondere an diesem Buch ist die tolle Umsetzung einer Idee. New York im Jetzt zu bereisen und dennoch so zu zeigen, wie man es in Erinnerung hat. Diese Symbiose aus Gegenwart und Vergangenheit verleiht den Fotos einen wahrlich traumhaften Look. Das der Pirat sich dabei eines alten Stils bedient hat verhilft diesem dabei zu neuem Glanz und zeigt welche Kraft und Bedeutung er auch noch heute hat. Ich hätte da noch einige Fragen… Vielleicht ja am 05.10. Ich hab Zeit.

  61. Ich habe Live_Sendung mit dem Steffen erworben: seine Art und Weise, seine Ruhe und Überzeugung in dem was und wie er es macht, hat mich verändert. Unglaublicher Mensch! Aussergewöhnlicher Künstler! Würde mich sehr freuen ihn persönlich kennen zu lernen.
    Liebe Grüße,
    Erik

  62. Die Vorschauch auf den Bildern von Steffen wirken als ob er uns mit auf seine Reise nach NY genommen hätte und er uns auf einer einzigartigen Weise an seinen Erinnerungen teilhaben läßt.

    Gruß Robert

  63. Hallo zusammen,
    ich wäre liebend gerne dabei, da ich euer Live-Format absolut klasse finde. Steffens Bilder verfolge ich mit großem Genuss und feue mich schon sehr, mehr von seinem New York zu sehen!
    Beste Grüße,
    Sebastian

  64. Ich war schon oft in New York und habe jedes mal auch dort photographiert, doch „mein“ New York habe ich nie mit nach Hause gebracht.
    Steffen´s geradezu traumhafte Sequenzen sind sehr inspirierend und machen Mut, durchaus auch mal mit einer vorgefassten Meinung an ein Photoprojekt heranzugehen.
    Danke und beste Grüße,
    Gregor

  65. Kein anderer schafft es New York so einzufangen wie Steffen! Ich dagegen würde mich wie kein anderer freuen, über das signierte Exemplar und um mit euch dabei zu sein 🙂

  66. CHAPEAU! Phantastische Bilder von Steffen. Habe das Buch gerade im Stilpiraten-Shop bestellt und freue mich riesig darauf. Die perfekte Ergänzung zu Paddy´s „Wie ich New York sehe“! Muss man(n) beide haben :-)! Und noch schöner wäre es – auch mit Buch – die Präsentation in Köln life erleben zu können. Das geschenkte Buch würde ich dann auf ebay meistbietend versteigern und den Erlös einem photographischen Projekt mit gemeinnützigem Zweck spenden. Ganz im Sinne aller 😉

  67. Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii…Aber ich bin großer Fan von Steffens Logbüchern und habe richtig Lust auf dieses neue Logbuch NY! Durch so einige Reviews, die ich inzwischen gelesen habe, ist die Neugier nicht gerade weniger geworden! Die letzte Live-Sendung von euch mit Steffen habe ich letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und war begeistert! Noch viel toller wäre es jetzt selbst dabei zu sein!

  68. Steffen ist ein Mensch, der mit Herz fotografiert. Immer. Und das in New York? Ja, das geht.
    Kann man Bilder wie seine nur aufnehmen, wenn man sich auf die Stadt einlässt? Mich interessiert, wie er die Stadt empfunden hat und wie ihn das bei der Wahl seiner Motive beeinflusst hat.
    LG, Oliver

  69. Hi Leute,
    eure Stilpirat Sendung betreffend habt ihr unterschiedliche Anfangszeiten (hier ab 18:00 Uhr und fb 19:30 )…
    Was gilt denn ??
    lb G Mat

  70. hallo zusammen,

    da ich leider die ersten 1/3 des streams verpasst habe, wollte ich fragen ob es diesen livestream auch als aufzeichnung gibt.
    viele grüsse

    marc

Schreibe einen Kommentar zu Roger Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen


The maximum upload file size: 12 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Anzeigen