20.6.2018    1

BLITZEN MIT SYNCSTAX

20. Juni 2018 | Blog

Endlich geiles Licht mit Instax

Wir fotografieren unheimlich gerne mit Instax, bisher jedoch kaum mit Blitz. Denn zugegeben, wirklich geiles Licht macht der interne frontale Instax Blitz nun mal nicht. Da wir aber verrückte Fotobastler sind, wollten wir eine Lösung entwickeln, um mit der Instax alle möglichen Lichtsetups einsetzen zu können!

syncstax.krolop-gerst.com

 

Syncstax: Der Blitz-Synchron-Adapter für Instax

Von der Idee zur fertigen Syncstax war es ein langer weg, voller Tests und Irrtümer. Mit einem 3D Drucker haben wir unzählige Versuche gemacht, bis das Ergebnis endlich perfekt für uns war. Fertig. Nach wochenlangem hin und her, meterlangen, geschmolzenen Kunststoffschnüren und schwitzenden 3D-Druckern erblickt das erste fertige Syncstax das Licht der Welt. Im Store haben wir die Syncstax ab sofort verfüger.

Wie funktioniert Syncstax?

An den Adapter kann eine Servozelle, also eine Photozelle, befestigt werden. Diese verwandelt den Lichtimpuls der Kamera in einen elektronischen Impuls an einen Blitzschuh und macht damit einen Funkauslöser oder auch ein Kabel einsetzbar. Man kann also ganz einfach externe Blitze synchronisieren. Damit hat man ein frei setzbares externes Licht, egal ob ein, zwei oder mehr Blitze.

Auf unserer Syncstax Seite haben wir die Infos in einem kurzen Videotutorial zusammengefasst.

Was braucht man, um mit der Syncstax zu blitzen?

Die Syncstax gibt es vorerst für die Instax Mini 90. Wir sind gespannt, ob unsere Idee Anklang findet und ob weitere Modelle erwünscht sind. Außer der Instax braucht man eine Fotozelle und das Blitzequipment. Mit Syncstax kann man vom Aufsteckblitz bis zu großen Studioblitzen alles nutzten.

Viel Spaß mit der Syncstax!

Wir freuen uns auf besondere Bilder, die mit der Syncstax entstehen. Unsere Syncstax hat auch einen Instagram Account – wir sind gespannt was da für Bilder unter #syncstax zusammenkommen.

Kommentare (1)

One thought on “BLITZEN MIT SYNCSTAX

  1. cooole Idee! if you dont have the proper tool, go ahead and make it! ich hab kürzlich ne Polaroid 110A auf Instax Wide umgebaut 😀 das Ding rockt auch! weiter so, Jungs!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen

Anzeigen