16.9.2016    3

BILDBAND: ONE BY HANS-JÜRGEN OERTELT & LUISA

16. September 2016 | Blog

Heute möchte ich ein Buch vorstellen welches ich sehr schön und faszinierend besonders finde. Wir Fotografen haben ja alle unsere Muse. Ob es jetzt die Kinder sind, die Frau im Kiosk um die Ecke oder der eigene Mann vielleicht. Es gibt für jeden von uns einen besonderen Menschen der uns fasziniert, den Kopf zum Rennen bringt und Träume entstehen lässt.

Hans-Jürgen Oertelt beherrscht die Schwarzweissfotografie wie kaum ein anderer Fotograf und hat seine Muse über 3 Jahre begleitet und fotografiert. Louisa Mazzurana heißt diese und ich denke in wenigen Sekunden können wir verstehen warum.

hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-16

Aktuell gibt es ja viele Bildbände und Zeitschriften aber was ich an Hans-Jürgens Bildband ONE so besonders finde ist die Tatsache, dass man die Arbeit dahinter erkennt. Als Kollege und Fotograf erkennt man jede Sekunde hinter der Kamera. Es ist nicht nur ein Mini-Projekt in ein halbgutes Buch verpackt sondern es ist wirklich ein „WERK“.

Das merkt man schon an Größe und Gewicht und natürlich an sämtlichen Fotografien im Buch.

Also geht heute meine Empfehlung an Hans-Jürgen und Luisa. Tolle Arbeit. Grandioses Buch! (STORELINK)

hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-10 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-12 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-06 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-08 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-09 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-14 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-01 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-02 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-03 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-07 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-15 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-04 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-11 hans-juergen-oertelt-luise-buch-empfehlung-13

  • Kamera: X-Pro2
  • Brennweite: 35mm
  • Blende: ƒ/2
  • Verschlusszeit: 1/400s

Kommentare (3)

3 thoughts on “BILDBAND: ONE BY HANS-JÜRGEN OERTELT & LUISA

  1. tolle frau, tolle fotos und tolles buch… nur kurz, weils nicht ganz unerheblich und nicht nur eine rechtschreibsache ist, martin.. ein kleiner „diss“ – es ist die Muse (mit s), die du meinst.. Muße ist etwas anderes.. 2 untschiedliche wörter und bedeutungen.. man spricht auch Muse mit weichem s.. ich denke, das sollte man in unserer branche wissen..

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen


The maximum upload file size: 12 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Anzeigen