20.8.2019    4

ACHTUNG! Die Canon-Automatikfalle!!!!

20. August 2019 | Blog

Tipp für alle Canon-Besitzer! RAW an, JPEG aus und das Bild landet so wie ich es sehe auf der Speicherkarte? Falsch! Einige Einstellungen verfälschen trotzdem das in der Kamera angezeigte Bild. Welche Auswirkungen diese Einstellungen haben und welche man am besten wählen sollte erklären wir in diesem kurzen Quickipp-Video.

Kommentare (4)

4 thoughts on “ACHTUNG! Die Canon-Automatikfalle!!!!

  1. Super Tipp, Martin. Vielen Dank!
    Bin nach meinem letzten Urlaub mit meiner EOS M5, fast vom Stuhl gefallen, als ich mir die Bilder in Lightroom angeschaut habe.

  2. Hallo Martin,
    deine Aussage im Video finde ich doch etwas missverständlich (siehe Kommentar von Tim…).
    Ich gebe dir völlig recht, dass der ständige Wechsel der Darstellung bei Bildstil Automatisch kontraproduktiv ist.
    Im Grunde ist es bei RAW Aufnahmen aber doch erst mal völlig egal, was die Kamera für ein Bild anzeigt. Mit der Display Anzeige ist noch gar nichts festgelegt und was man da sieht hat keinerlei Einfluss darauf, wie das Bild später in Lightroom oder anderen Programmen dargestellt wird. Deshalb versehe ich nicht, was es bringen soll, sich das Bild erst mal neutral-flau anzeigen zu lassen. Da kann man doch auch falsche Schlüsse ziehen, wenn man denkt, oh, sieht aber kacke aus – ich muss was anders machen… Der Bildstil ändert nichts an den RAW Daten, die man gerade aufgenommen hat, er zeigt sie nur anders auf dem Kameradisplay an.
    Wenn man unsicher ist, ob man alle RAW Daten eingefangen hat, sollte man das Histogramm in RGB anzeigen lassen. Wenn das o.k. ist, hat man alle Möglichkeiten in der Nachbearbeitung.

    Grüße
    Frank

    1. Leider falsch dein Tipp mit dem Histogramm. Gerade das von dir bezeichnete RGB Histogramm ist ja abhängig vom Bildstil. Und da kannst du gar nix mehr lesen wenn Kontraste hinzugefügt oder weg genommen werden. Ich hoffe jetzt hast du das Problem dann vollständig verstanden.

  3. Hallo Martin,
    sorry. Ja, du hast tatsächlich recht, hab es gerade ausprobiert. Auch das Histogramm ändert sich mit Veränderung des Bildstils. Hatte nicht bedacht, dass es aus den Daten des angezeigten Bildes berechnet wird und leider nicht aus den RAW Daten… 🙁
    Wäre wohl auch zu einfach gewesen … 😉
    Danke + Gruß
    Frank

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen


The maximum upload file size: 12 MB.
You can upload: image.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.

Anzeigen