26. März 2018


#TRANSPARENZ -> Das fertige Endergebnis, nämlich die freie YouTube Videostrecke DESTINATION NEUSEELAND ist finanziert durch Nikon Deutschland. Mehr Infos! Dieser Blogbeitrag hat nichts mit irgendeiner Abrede zu tun. Wir haben schon in Island und während Frankreich ein Tagebuch geschrieben. Hier gibt es auch keine Amazon Links und keine sonstigen „Werbelinks“. Einfach nur ein ehrliches Tagebuch über das Leid zweier armer kleiner Fotografenhanseln.

05.03.2018 – Heute gibt es als Abschluss der gesamten Produktstionstrecke das Making-Of Preset zum Download. Kostenlos und absolut ohne Anmeldung. Man muss weder die Email für einen Newsletter da lassen noch sonst was machen. Klick auf das ZIP-Symbol unten reicht und schon flutscht die Lightroom-Preset-Datei auf den Rechner. Viel Spaß mit unserem Vintage-OldSchool Preset.

Manch einer hat sich sicherlich gefragt, ob eine Nikon D850 oder auch eine Nikon D7500 wirklich so stark rauschen wie man das auf unseren Fotos vermuten mag. 🙂 Nein… das Rauschen kommt vom Look der Bildentwicklung. Dafür schafft es der Look verschiedene Kameras, Objektive und Aufnahmesituationen sehr einheitlich darzustellen und das ist wirklich eine Besonderheit.

Wir verabschieden uns damit endgültig von unserem Produktionstagebuch DESTINATION NEUSEELAND. Für uns geht es jetzt an den Schnitt der Videos. 17000 Videodateien. 17 TAUSEND! ja richtig… die müssen alle zusammengebracht werden.

Euer

Marc, Thilo, Julian und Martin


 
 
 
 
 

Einfach die Datei direkt runterladen, doppelklicken bzw. in Lightroom integrieren und schon kann es los gehen.

Kommentare (9)

9 thoughts on “K&G DESTINATION NEUSEELAND – 14

  1. Einfach nur großes Kino! Zuerst ein klasse Tagebuch zum nach- und mitlesen, jetzt noch das Preset obendrauf. Davon können sich andere eine dicke Scheibe abschneiden. Wie ich schon an anderer Stelle sagte (und sage es gerne nochmals): Was ihr gratis liefert, das bekommt man bei anderen nicht für Pay-Inhalte.

  2. Absolut genial! Ich lese euer Tagebuch sehr gerne und bin etwas neidisch (schäm) aber Respekt! Absolut Hammer dieser Roadtrip.
    Danke dass ihr uns teilhaben lässt.

  3. Geil zu lesen, deine Berichte aus der 4er Masochisten-Caravan-WG! Danke dafür. Ich wünsche uns allen, dass Ihr die Energie findet, die Videos bald fertig zu stellen. Denn nach diesen faszinierenden Appetizern lechzen wir wohl alle danach. Du hast uns mal wieder erfolgreich „angefixt”! Gib mir MEHR!!!

  4. Zugabe (Achtung: Ironie):
    Womit auch ich meine „Probleme” habe, ist die Bildqualität in den Blogbeiträgen. Muss es wirklich sein, dass alle Fotos auf den kleinsten Nenner untergerechnet werden? Und das wollt Ihr dann noch als Bild„entwicklung” verkaufen?
    Also seid mir nicht böse, aber diesem 4k (-Byte) Bildchen Trend werde ich nicht folgen!

      1. Die Bilder wirken, als ob sie eine relativ geringe Auflösung hätten (ich weiss doch, dass das Absicht war!). Deshalb mein Zusatz (-Byte) hinter den 4k (kleingeschrieben).
        – Martin, vergiss es, war als Spitze gedacht, ist nicht angekommen, weil nicht richtig gelesen. Erklärt ==> Gag verpufft!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen

Anzeigen