TECHNIK: BESSERE QUALITÄT BEI NIGHT-FASHION-SHOTS

21. Oktober 2009 | Technik

Es geht heute weiter mit einem neuen Video-Tutorial. Diesmal sind mal wieder die SETUP und TECHNICAL-Rubrik vereint in einem Video. Es geht um Nachtfotografie und dazu noch um einen besonderen Ausrüstungsgegenstand. Was genau der euch bei der Nachtfotografie bringt, das könnt ihr im Video sehen. Der Link zum Stativ, den gibt es hier CLICK!

Wenn es darum geht, das letzte aus den Fotos herauszuholen, obwohl nur ein paar Straßenlaternen über einem brennen, dann braucht man eben spezielle Ausrüstung. Und wie wichtig dieses Einbein ist, das werdet ihr nach dem Video wissen.

Für die, die sich nicht für das Einbein interessieren, die können sich die anderen Infos und Inputs über Nachtfotografie reinziehen. Ansonsten fällt die technische Seite des Videos auch direkt wieder unter: DAS NUTZEN WIR… JETZT WISST IHR ES!

Wir filmten genau vor der Kathedrale in Palma de Mallorca… und daher mussten wir leider ziemlich oft cutten. Hätten wir das vorher gewusst, wir wären woanders hin gegangen! Der Ballermann ist echt viel zu nah gewesen ;-)…

Kommentare (10)

10 thoughts on “TECHNIK: BESSERE QUALITÄT BEI NIGHT-FASHION-SHOTS

  1. Hallo Martin,

    und wieder einmal ein sehr informativer Post.

    Das man mit weniger ISO die Bildqualität erhöht, jedoch konnte ich nicht ganz nachvollziehen warum man von 1/160 zu 1/60 schärfere Bilder erhält ??

    LG,

    Peter

    1. Weil du die 160 auf 60 benötigst um die ISO zu senken und die Blende zu schließen. Kommt ja nicht aus der Luft das Licht :-)… Ist also einfach notwendig… und daher auch das Einbein!

  2. Hallo Martin,

    Wenn die Regel mit dem Brennweitenkehrwert falsch ist: Welche Zeit braucht man denn? Soweit ich weiß, sind genau die von Dir angesprochenen Verwacklungen in dieser Faustformel enthalten, daß ist überhaupt erst der Sinn dahinter. Natürlich gelten Faustformeln nur grob, je nach Individuum kann man mal mehr mal weniger ruhig halten.

    Was mich bei diesem (und manch anderem) Video stört: Der „Gedankenfokus“ liegt falsch. Zumindest dann, wenn man es als Fashion-Shooting bezeichnet. Bei Fashion geht es um die KLEIDUNG und Nacht, Fokus, Schärfe, Lichtstimmung, Model ordnen sich dem Zweck unter, die Kleidung besonders herauszustellen. Hier hat man eher den Eindruck, es geht um Effekterzeugung. Ohne Zweck ist jeder Effekt aber überflüssig Darauf solltest Du mehr eingehen.

    1. Hallo Micha,
      so ganz stimmt das nicht… schon immer wurde Fashion mit Menschen verbunden, auch innerhalb des Bildes verwachsen beide Elemente. Vogue-Fotos, unscharf, verwackelt und bei Nacht auf in NewYork gab es schon vor 20 Jahren. Und mehr Effekthascherei als in NewYork gibt es ja wohl nicht. Anscheinend müsste das Foto dann auch kein Fashionshot sein.

      Ich denke man muss anders herum denken. Gerade bei Fashion und Mode ist viel viel viel egal, was sonst total stören würde…. Schärfe, Fokus… das ist oft total nachrangig…
      LG
      Martin

  3. Hallo Martin,

    wie siehst du den Einsatz von Einbeinstativ und Objektiv mit IS? Den IS müsste ich doch am Einbeinstativ ausschalten, oder nicht? Würdest du mir dann dazu raten mein geliebtes 70-200mm 2.8L IS gegen ein 85mm 1.2L II + Einbein zu ersetzen? 😉

    Greetz,

    K

  4. Tolles Model! Da sind echte Knaller-Fotos bei! Bin auf der Suche nach einem Einbein und ich glaube, das Teil hat mich überzeugt. *g Wie immer klasse Video! Macht weiter so!

    vg, Mike

  5. Hallo Martin,

    Mit welcher Kamera fotografierst du denn im folgenden Video ich kann es von nicht erkennen sollte vielleicht mal zum Optiker gehen :P, wird also mit der 5 D mark II fotografiert oder schon wie ich mit der 7 D und ich hätte persönlich mit dem 50 mm Bilder gemacht aber das ist wiederum Geschmackssache wie auch die Bildbearbeitung.

    Gruß Janosch

  6. Genau das richtige Thema zum richtigen Zeitpunkt. Bin gerade auf der Suche nach einem Einbein.

    Vielen Dank für eure Mühen

    Gruß Michael

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen