8.1.2011    17

VIDEOTUTORIAL: RINGLICHT UND BLITZ

8. Januar 2011 | Photoschool, Videotutorials

Vorab noch ein wichtiges Wort zum Video: Es handelt sich abermals um ein “Altlastvideo”. Das bedeutet nicht, dass das Video eine “Last” ist, ganz im Gegenteil. Dann würden wir es nicht zeigen. Es handelt sich einfach um eines der ersten gedrehten Videos überhaupt. Das merkt man anhand des Inhaltes, der Aufmachung, der Erklärungen, des Lernfaktors und auch der Videoqualität. Ihr kennt das ja aus den letzten Wochen. Aktueller Stand ist derzeit, dass es noch so ca. 3-4 solcher Videos gibt. Danach hätten wir die Ära „Anfang, MiniDV, Stotterer (jedenfalls so manche ;-)), Ein-Winkel-Videos, etc.“ beendet…

Heute geht es um eine einfache Kombination aus einer schwachen Ringleuchte und einem sehr sehr schwach eingestelltem Blitz. Wir bekommen mit einem Blitz, einer einfachen Ringleuchte eine dreidimensionale und plastische Ausleuchtung.

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST

Und hier nochmals die fertigen Fotos nur mit einer leichten Tiefenfärbung aus Lightroom.

TECHNICAL Vergleich FotosTECHNICAL Vergleich FotosTECHNICAL Vergleich Fotos

– click on image to enlarge –

Kommentare (17)

17 thoughts on “VIDEOTUTORIAL: RINGLICHT UND BLITZ

  1. Danke für das Video, ist echt interessant. Man merkt aber wirklich dass es nichtmehr dem aktuellen Stand entspricht.

    Macht bei diesem Setting, wenn man sich, un das Ringlicht, viel bewegt, nicht sogar die Blendenvorwahl mit Spotmessung und Belichtungskorrektur Sinn, oder ist diese Automatik immernoch so ungenau, dass man damit keine guten Ergebnisse erzielen kann?

    Liebe Grüße Aaron

  2. Hm, also ich mag die runden Lichtreflexe im Auge gar nicht! Hatte neulich so ein Foto für einen Bewerbungsflyer und hab die alle wegretuschiert.

  3. Martin sprach es werde Licht….

    Auch wenn dieses Video nicht mehr den Heutigen von euch entspricht, macht mir sowas auch Spaß zu sehen.

    Die Outtakes der aktuellen Filme könntet ihr aber immer Jahres ende veröffentlichen, sonst fehlt uns das doch eines Tages.

    PS: Das mit den Feedback-mails habt ihr so gewollt 🙂

  4. gestern gleich mal einen bestellt 🙂 Amazon 119€

    Ich liebe die Ringe auch aber ich mag auch den Absuff des lichtes nach hinten was ihr ja mit der octa von hinten nach vorn unterbunden habt nun gut aber schön zu wissen wie blende iso und belichtung einzustellen sind als grobe richtlinie sonst hätt ich wieder ewig gerädelt 😀

    so loong Mike

  5. *gg* Ich glaube Martin versucht uns hier einen Bären aufzubinden 😉 Soweit ich das erkennen kann, handelt es sich um eine runde Leuchtstoffröhre und nicht um eine Halogenlampe. Dies wiederum hat dann auch einen Einfluss auf die Farbtemperatur.

    Beste Grüsse aus der Schweiz

    Thomas

  6. Moin,

    Thomas ich glaube, da ist was dran! An Halogen glaube ich zumindest auch nicht wirklich. Nicht in dieser Form und außerdem hätte sich dann Martin beim fotografieren durch den Ring, die Nase verbrannt. Entweder LED oder eine Leuchtstoffröhre, die es ja auch mit einer Farbtemperatur wie Tageslicht gibt.

    Ich glaube, ich würde solch ein Teil zu selten nutzen. Den Effekt, finde ich ganz gut. Was mich allerdings interessieren würde ist, ob schon mal jemand versucht hat, mit einem Aufsteckblitz in der Softbox den Hintergrund so hell zu bekommen.

    Wo ist den da die Grenze bei der Größe der Softbox, die noch gerade so ausgeleuchtet werden kann?

    Mit meiner 35×35 Flash2Softbox oder meiner Firefly brauche ich da gar nicht erst an den Start zu gehen. Die sind einfach zu klein.

    Was die Videoqualität betrifft, so möchte ich noch einmal anmerken, dass mir diese vollkommen wurscht ist. Es geht um die Vermittlung von Wissen und nicht darum, einen Naturfilm im Kino an zu schauen. Ich bin meist selbst dazu zu faul, die Auflösung auf das Maximum zu stellen und schau mir die Videos in der Standardgröße am PC an. Also, mir vollkommen egal ob alt oder neu in HD. Auf den Inhalt kommt es an und der ist immer top!

    Dank,

    Gruß,

    Andreas

  7. Hi Martin,

    super Beitrag 🙂

    Mich würde mal interessieren in wie fern sich dieses Modell mit 40W mit den 65W unterscheidet ausser in der Größe? Wird das Modell bei stärkerer Röhre zu sehr geblendet?!

  8. Hallo,

    sagt mal, muss ich Ohren putzen gehen oder wird im Video wirklich nicht gesagt wieviel Watt die Leuchte hat? Beim erstenmal durchsehen dachte ichs gehört zu haben aber jetzt nicht mehr….

    thx

    KP

  9. Hallo!

    Könntet ihr mir mal einen Link zu einem ähnlichen Produkt geben? Ich glaub ich stehe Suche-technisch grad auf dem Schlauch. 😀

    Grüße

  10. Hallo Martin,
    Ich bin begeistert von diesem Beitrag und möchte mir jetzt auch ein ringlicht zulegen. Welches ringlicht verwendest denn du?

  11. Hallo Martin

    Ist das Video zu den Ringlichtern beim Server-Umzug verloren gegangen?

    Oder mache ich etwas falsch?

    Viele Grüße und Danke im Voraus,

    Marius

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen