20.4.2012    8

VIDEOTUTORIAL: ACTION & SPORT SÖLDEN ZUSATZ

20. April 2012 | Photoschool, Videotutorials

ACTION & SPORT

Es wird gerade Sommer, aber wir bringen den tollsten Winter zu euch. Und zwar geht es darum, dass wir Actionfotos machen mit einem mobilen Blitzgenerator.

Auch wenn man vielleicht nicht in Sölden ist, so ist das Thema doch super aktuell. Es wird Sommer, die Bikes, Skateboards und sonstigen Sportarten erwachen wieder und kommen raus an die Sonne. Und im Schnee Fotos zu machen ist ja nicht soooo viel anders als im Sommer…

Einfach angucken und danach loslegen… 🙂

Das Video entstammt unserer Action & Sport-DVD und ist ein kleines Zusatzvideo dass es dann doch nicht auf die DVD geschafft hat. Martin hatte kurz vor dem Dreh irgendwo auf dem Gletscher seine Sonnenbrille verloren und deswegen kneift er so die Augen zu… 🙂

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST
Und hier nochmals die Bilder in Reinform und in möglichst groß und nicht als Bewegtbild.

TECHNICAL Vergleich Fotos
– click on image to enlarge –

Wer Interesse an der DVD hat, einfach das Formular ausfüllen und  los gehts! Für mehr Infos zum Bestellvorgang einfach HIER klicken. Ansonsten einfach viele tolle Actionfotos machen. Gerade im Sommer kann man das ja genial machen und braucht keinen Gletscher.

Zu dem Dreh des Videos und der DVD gibt es übrigens eine tolle Geschichte. Und zwar war es das längste Warten auf leere Speicherkarten bei uns EVER! Kurzform der Geschichte: Speicherkarten waren voll, neue mussten vom Koffer aus der Basisstation geholt werden. Die Pistenraupe hatte unsere Ausrüstung irgendwo abseits im Nichts abgesetzt. Tiefschnee, 50cm drumherum. Martin meinte freiwillig er würde die Karten holen. Ende der Geschichte. 45 Minuten hat alleine das Holen der Karten aus 50m Entfernung durch den Tiefschnee gedauert. Und nachdem gefühlte 4000 Höhenmeter überwinden waren, brauchte Martin weitere 30 Minuten um wieder Luft zu bekommen… 🙂

Viel Spaß mit der DVD wünschen euch Martin & Marc!

Euer Martin & Marc

Kommentare (8)

8 thoughts on “VIDEOTUTORIAL: ACTION & SPORT SÖLDEN ZUSATZ

  1. Hi, hätte mal eine kurze Frage zum Video:

    Wäre es nicht evtl auch möglich, eine gefakte Highspeedsynchro mit den Generatorblitzen herzustellen, in dem man z.b. die Funkauslöser an nem Aufsteckblitz mit enstprechendem Ausgang anschließt und den den Aufsteckblitz Highspeedsynchen lässt, welcher dann im entscheidenden moment dem Funkauslöser das Auslösesignal gibt und man mit der längeren Abbrenndauer der Blitze den Vorhang wegbelichtet oder zumindest aufhellt? so wären Theoretisch ja auch schnellere Verschlusszeiten möglich?

    kennt ihr diese Methode? benutzt ihr sie? was für Vor und Nachteile gibt es dabei?

    Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus!

    LG Chriss

  2. Hi Martin,

    wieso verwendet ihr bei diesen schnellen Bewegungen nicht eure Ranger mit den Action-Köpfen?

    Die sollten doch eine wesentlich kürze Abbrennzeit im Vergleich zum Porty haben. (oder fehlt denen die Power)?

  3. Man hätte das ganze viel besser mit Pocket W. TT5er machen können, in dem man ne hypersynchro verwendet. Mit denen bekommt man aus Erfahrungswerten eine Verschlusszeit Beispielsweise mit 5d MK2 und Quadra Ranger eine Verschlusszeit von 1/2500 und so hätte man ein Bruchteil der Power des Blitzes benötigt.

    Zudem finde ich den Bilausschnitt ziemlich eng gewählt !, ist zwar Geschmacksache, jedoch mögen die Fahrer auch einen weiteren Bildausschnitt. Das ist auch eher in der Szene üblich damit man die Anfahrt, Kicker, Rail und Landung sieht.

    Oftmals wird auch auf Mittelformat zurückgegriffen da diese von sich aus eine bessere Synchronzeit haben, um nicht so viel Geldauszugeben empfiehlt sich eine Analoge ;).

    LG Janosch

  4. Hallo Martin,

    tolles Shooting und gute Infos mal wieder.

    Frage: seht ihr eine Möglichkeit / Chance mit Aufsteckblitzen zu arbeiten?

    Dann hätte man evtl. die Highspeedsyncro.

    Mann könnte je vielleicht mehrere Aufsteckblitze kombinieren und wäre mobiler. Zusätzlich habe ich z.B. leider keinen Porty :-(.

    Also seht ihr eine Möglichkeit?

    Gruß

    Mathias

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen