28.6.2010    18

VIDEOTUTORIAL: LESS GEAR MORE BRAIN

28. Juni 2010 | Videotutorials

Heute gibt es ein Video was mir ganz besonders am Herzen liegt. Denn es zeigt, dass man oft mit Kamera und Objektiv unglaubliche Möglichkeiten hat. Viele Fotos die man machen kann, entstehen nur aufgrund des Auges und der Idee. Der Kombination aus Modell, Hintergrund, Umgebung und Outfit… das ist eine der Hauptaufgaben in der Fotografie. Nicht das Einstellen der Kamera oder die Nachbearbeitung. Nein, das richtige Zusammenstellen des Fotos VOR der Aufnahme.

Nen Hintergrund mit Deckmodus weiches Licht kann heutzutage jeder in ein Foto bauen…

Also besinnen wir uns heute mal auf das Wesentliche der Fotografie zurück. Die Gestaltung und das Foto an sich und zeigen anhand eines einfachen Modeshots bei bewölktem Himmel, dass schöne Fotos keine Bildbearbeitungsorgien noch Blitzorgien mit sich bringen müssen.

Bevor wir loslegen noch eine Besonderheit. Es gibt ab heute den Podcast in einer Doppelversion. Das heißt, dass es weiterhin zwar nur einen VideoPodcast gibt, aber dass pro Video werden ab sofort zwei Versionen hochgeladen.

HD SD VIDEO PODCAST Vergleich Fotos

Es gibt die SD und die HD Variante. SD steht dabei nicht für eine PAL-Auflösung sondern für die eigentliche Iphone-Auflösung von 480 Bildpunkten in der Breite. HD steht auch nicht für 720p oder 1080p sondern für eine höher auflösende Videooption. Ob das nun mal wirkliche 1280 Bildpunkte in der Breite sind oder doch nur 700… keine Ahnung. Auf jeden Fall wird es mehr sein als die SD Variante.

Wir denken dass der Schritt sinnvoll ist, denn mit der Generation IPAD müssen wir die Videos für eure Augen etwas besser anbieten. Es hat jetzt nichts mit YouTube zu tun sondern eben nur mit dem Podcast. Für euch absofort also die freie Auswahl.

So, jetzt aber direkt das Video. Viel Spaß damit.

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNEL / ITUNES PODCAST

Und hier kommen dann direkt die finalen Fotos nochmals in digitaler Bildform sodass man die Dinger außerhalb des Videos angucken kann.

TECHNICAL Vergleich Fotos

 

– click on image to enlarge –
TECHNICAL Vergleich Fotos

 

– click on image to enlarge –
TECHNICAL Vergleich Fotos

 

– click on image to enlarge –

Kommentare (18)

18 thoughts on “VIDEOTUTORIAL: LESS GEAR MORE BRAIN

  1. Wie Recht Du hast…

    War am Samstag mit meiner Liebsten probeshooten für die kommende Hochzeit im August. Mit voller Ausrüstung. Also 2 Kameras, 4 Objektive, ein Blitz, Rucksack… Never again! War komplett überfordert, hab geschwitzt wie ein Schwein und richtig zufrieden war ich auch nicht!

    Ich hab meine Lehre draus gezogen: Mein Cam + Blitz + 1-2 Objektive. Der Rest bleibt im Auto!

  2. Hallo Martin,

    ist das etwa eine Anspielung mit dem „Weichen Licht“ 😉

    Aber Du hast recht, fotografieren muss gelernt sein.

    1. Ne, also der Deckmodus WEICHES LICHT ist ja schon etwas bekannter. Hintergründe baut man eben meistens mit dem Deckmodus ein, deswegen habe ich das geschrieben. Ich wollte damit nur auf die spezielle Möglichkeit bei Photoshop hinweisen und das Beispiel aufgreifen.

      Deine Vermutung würde Calvin absolut nicht gerecht werden. Der Mann kann in Photoshop so viel, dass der Deckmodus Weiches-Licht absolut Kindergarten für sein Können ist.

  3. und wieder hast Du gezeigt, was mit einfachen Mitteln alles möglich ist aber eine gezielte Planung voraus setzt.

    Im Moment baue ich mir eine kleine Sammlung mit Bildern von verschieden Orte für Shootings auf. Die Bilder helfen bei Vorplanung, können aber auch in CS4 im Modus „Weisches Lischt“ als Hintergrund eingebaut werden.

    Gruß Jürgen

  4. Kurze Frage,du hast ja im M Modus geblitzt.

    Währe es im AV nicht einfacher gewesen ?Du wolltest ihn ja nur als Aufheller haben…

    Regelst du dort auch immer etwas herunter ?

    Die Meinungen gehen da echt etwas auseinander…

  5. Is klar…. da macht er so echt die einfachen billigen Mainstreambilder und versucht diese aufzuwerten indem er andere Techniken abwertet. Sorry aber solche Bilder Martin kann jeder

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    .

    Nur Spaß:-)

    lg Calvin

  6. Hallo Matrin,

    tollte Bilder. Eine Frage dazu: Sind die so aus der Kamera gekommen oder hast Du bei Farge, Kontrast etc. mit Lightroom nach was angepasst. Falls ja wäre es super wenn Du dazu einen kurzen Hinweis geben könntest (dann kann man das Ergebnis der eigenen Bilder besser beurteilen 😉

    Besten Dank mal grundsätzlich für die tollen Videos und Beiträge!!!

    Euch allen einen schönen Tag

    Tobi

  7. Vielen Dank für das neue Video. Eine kurze Anmerkung zum iTunes-Podcast hätte ich: ich fände es sinnvoller, einen separaten HD- und einen SD-Podcast anzulegen. Dies würde es einfacher machen, wenn man den Podcast für ein spezifisches Gerät abonnieren möchte. Nach dem aktuellen Stand muß ich immer die HD-Version abwählen, da iTunes sie automatisch lädt, sie aber nicht auf meinem iPhone 3GS läuft. Vielleicht mögt Ihr da mal drüber nachdenken.

  8. wirklich geniale bilder, da mir der bildstil wahnsinnig gefällt würde ich mich auf einen postprod beitrag freuen!

    hübsch !!

    gruss aus der schweiz, mamo

  9. Ich habe da ein Problem mit den Podcasts. Ich habe diese über den iTunes Store abonniert. In iTunes wird mir die letzte Folge vom 7. Mai 2010 (Nr. 419 angezeigt. Die danach kommen werden nicht automatisch geladen, obwohl abonniert ist und wöchentlich nachgeschaut wird. Habe ich was falsch gemacht? Muss die jetzt separat nachladen, also manuell.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen