30.11.2009    32

VIDEOTUTORIAL: WINTERDAY

30. November 2009 | Videotutorials

Wenig Wort, direkt ans Werk. Ein Video samt Thematik äußerst passend für die kommenden Monate…

xxxxxxxxxxxx ZUSAMMENFÜGUNG VON ZWEI BLOG-POSTINGS xxxxxxxxxxxx

Es wurde in den letzten Kommentaren viel nach den finalen Fotos in digitaler Form außerhalb des Videos gefragt. Also hier kommt das Foto! Draufklicken und in Groß angucken!

Winterday Sunbouncer
– click on image to enlarge –

Und da wir auch gerne zeigen was „FOTOGRAFIE“ und was „BILDBEARBEITUNG“ bei unseren Fotos ist, kommt hier noch eine Kombination aus finalem Foto und der dazugehörigen Rohdatei.

Bei diesen Fotos wurden alle Änderungen auch nur in der Rohdatei vorgenommen, trotzdem sind die Änderungen nicht mehr nur nebensächlicher Art.

Winterday Sunbouncer– click on image to enlarge –

Hier kommt die Rohdatei! Noch aus „alten Zeiten“ der 5D Mark I… was die Schärfe haben wir diese Rohdatei extra ausgesucht. Man kann sich sehr gut anschauen, was an Schärfe „gerade noch ok“ ist.

scarlett_raw

BY THE WAY: Hier gibt es das Video und den Originalpost zum Beitrag! CLICK!

Kommentare (32)

32 thoughts on “VIDEOTUTORIAL: WINTERDAY

  1. Hi Martin,

    Nice Bilder.

    Sag mal Martin sind die Bilder nochmal Nachbearbeitet oder macht das alles der weißabgleich und die arbeit mit dem Belichtungsmesser?

    Kann man sowas auch erreichen ohne Belichtungsmesser? (sind ja recht teuer 😀 )

    Danke schonmal im Vorraus Martin.

    Mfg

    Sven

  2. Super Bilder. Sehen klasse aus. Ganz hab ich das noch nicht kapiert wie das geht mit dem weichen überbelichteten Hintergrund. Muss ich mir noch ein paar mal anschauen.

    Zur DVD, weiß man schon wann die erscheinen wird? Heuer noch?

  3. Hi Martin, Kompliment zu den Bildern. Ich verfolge deine Arbeiten schon eine Weile und bin immer wieder positiv überrascht.

    Hättest du von dieser Serie mal ein komplett unbearbeitetes Bild (direkt aus der Kamera)? Ich weiss, ist bei RAW immer etwas schwierig. Ich bin halt gespannt, wie viel „echte Fotografie“ ist und wie viel Bearbeitung.

    Arbeitest du generell immer mit dem externen Belichtungsmesser oder wann vertraust du der Belichtungsmessung der Kamera?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Thomas

  4. Sehr interessantes Video und die Ergebnisse sind wirklich klasse! Wie heißt der Reflektor von Sunbounce genau? Ich konnte auf Amazon nur den Sunbounce zebra/weiß finden.

    Liebe Grüße

    Julia

  5. Hi,

    könntest du mir den Gefallen tun und die einzelnen Bilder, die kurz vor Ende des Videos eingeblendet werden, noch einmal in den Beitrag hinein zueditieren? Würde mir die gerne in Größer anschaun.

    Vielen Dank,

    vg Sven

  6. Hi Martin,

    die Bilder gefallen mir sehr gut. Jetzt muss es hier nur noch schneien 😉

    Hast du auch mal die Bilder mit der zebra Bespannung versucht?

    Dann wird man wohl den HG nicht so blau beokmmen.

    Gold ist unter normalen Bedingungen schon sehr gelb deswegen haben wir bisher nur zebra.

    VG

    Lynn

  7. Jupp … gefällt mie sehr gut das Bild.

    Was mich allerdings jetzt wahnsinnig macht … seit Stunden versuche ich aus dem Raw das gleiche Ergebnis rauszuholen. War in den tiefsten Tiefen von PS und bekomm es nicht hin.

    Wenn du mal keine Idee für ein Video hast … dann hab ich noch nen nachträglichen Weihnachtswunsch. Ein Tutorial zu diesem Bild über die Nachbearbeitung …

    Timo

  8. Tolles Bilder, sehr lehrreiches Videotut- klasse. Eine Frage noch dazu: bei dem Ganzkörperbild von ihr, wie ist da der Bouncer eingesetzt -> wird Licht von links hinzugefügt? Wenn ja, wieso gibt es dann auf dem Gesicht nicht eine unschöne Mischung des Sonnenlichtes und des Reflektorlichtes? So wie der Stand der Sonne ist, müsste ja eigentlich auch normales Sonnenlicht drauf fallen oder? Auf der anderen Seite ist das Gesicht so gleichmäßig ausgeleuchtet, als sei es eher im Schatten. Der Farbton im Gesicht ist aber eher wie von einem goldenen Reflektor angeleuchtet…würde mich freuen, dazu mehr zu erfahren!

    Grüße!

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen