25.2.2011    6

VIDEOTUTORIAL: RINGLICHT UND BLITZ MIT SOFTBOX

25. Februar 2011 | Videotutorials

Das Video heute kommt aus einer unserer DVDs. Und zwar die SPECIAL LIGHT DVD. Im nachfolgenden Video wird die Thematik der Verwendung einer Ringleuchte zusammen mit einem Aufsteckblitz angesprochen. Keine Sorge Leute, es wird keine weiteren Videos hier im Blog aus der DVD geben. Wir fangen also nicht an Videos aus unseren DVDs nacheinander zu veröffentlichen. Das ist heute eine Ausnahme und natürlich auch mal eine Möglichkeit zu zeigen um was es bei der DVD geht.

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST

Das ist das Foto was bei raus kam…

FINALES FOTO Vergleich Fotos

– click on image to enlarge –

Kommentare (6)

6 thoughts on “VIDEOTUTORIAL: RINGLICHT UND BLITZ MIT SOFTBOX

  1. Tolles Licht, aber sag mal Martin gefallen Dir eigentlich die Reflektionen die dadurch in den Augen hervorgerufen werden? Ich finde die Personen erhalten dadurch einen „Weltfremden Blick“ :o), kennst Du Alternativen?

  2. @Frank, die Ringe in den Augen sind bei Ringlichter und Ringblitzen ja logisch im entstehen. Das SET ist wunderbar „easy“, das Hauptlich zu ersetzen nimmt den kreisrunden und mittigen Reflex aber der „glatte“ Ausleuchtungseffekt wäre dahin. Möglich wäre es mit einem Lichtformer am Ringblitz, dass der Augenreflex aus einem breiteren Ring bestehen würde. Ob das Ringlicht für eine ringartige Bastelsoftbox noch genug Leistung bietet, kann ich dir nicht sagen.

  3. Hallo! Wirklich tolles Setup! Noch eine Sache würde mich interessieren: wie viel Watt ist die Ringleuchte? Und evtl. auch der Hersteller. LG, Freddy

  4. @Frank,

    Ringe in- allenfalls unter den Augen.. ist eben Geschmacksache.

    Mir gefallen die Ringlein in den Pupillen ja auch nicht, gibt so einen stieren, starren, sturen, toten Blick.

    Im Übrigen, so scheint mir, wurde die Ringlicht-Thematik doch schon behandelt – noch im guten alten, holprigen, nahezu unschuldigem, aber erfrischendem Stil.

    LG ours

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen