25.10.2016    0

VIDEO // CRASHKURS PORTRAIT // Folge 05

25. Oktober 2016 | Videotutorials

FOLGE 05

(ZUR GANZEN PLAYLIST BEI YOUTUBE) Montag (manchmal auch Dienstag :-)) ist Crashkurs-Tag und wir machen weiter mit einem sehr schwierigen Thema. RAW vs. JPG. Wobei ich jetzt schon sagen kann, dass es sich nicht um VERSUS handelt. RAW ist das Dateiformat mit mehr Information. Die Frage ist, braucht man das Mehr denn? Ein Thema was wirklich perfekt zum Diskutieren taugt… aber immer bei denken! Andere Meinungen sind auch legitim und DIE LÖSUNG gibt es nicht.

Viel Spaß und auch frohes Fotografieren bei unserer nächsten Wochenaufgabe!

Euer Martin

Und gerne zeigen wir auch die ersten Fotos von Viviana auf ihrer GX80 nochmals ohne Video in Stand-Bild-Form.

p1240145p1240155p1240146p1240144


ALLGEMEINE INFOS ZUM CRASHKURS PORTRAIT

Wir haben die letzten Monate eine Strecke aufgenommen, die es in sich hat. Ziel: Portraitfotografie erlernen in 12 Wocheneinheiten. Wir hatten uns vor Monaten bereits ganz viele Gedanken gemacht. Wie kann man Tutorials noch besser machen, wie kann man noch besser erklären. Und die Antwort war simpel, denn es gibt Dinge die Tutorials wirklich brauchen.

  • Zeit, denn man kann das Fotografieren einfach nicht von heute auf morgen erlernen.
  • Mitmachen und selbst machen, denn man muss die meisten Dinge einfach selbst TUN!
  • Schritt für Schritt und nicht immer direkt das Maximale.

Ich muss ehrlich sagen, ich habe die Schnauze voll von Geschwätz wie „SO MACHT ES DER PROFI“ von Leuten die nur ein YouTube Video machen damit man zeigen kann, wie cool man ist. Ja, manchmal muss man Dinge lehren und dabei vielleicht auch die Wahrheit etwas ausdehnen. Manche Sachen muss man aber auch weglassen.

Der CRASHKURS PORTRAIT war geboren. Jede Woche ein Video und Schritt für Schritt Fotografieren lernen. Und jede Woche gibt es eine Aufgabe. Ihr macht einfach 12 Wochen mit. Bildbesprechung inklusive. Und weil wir das nicht 50.000 mal in Persona machen können, macht diese Erfahrung stellvertretend für alle eine hübsche junge Dame. Klar, verbunden mit der Fotoszene muss man schon sein. Wie sonst kann man 40 Fotoshootings in 12 Wochen machen. Aber ansonsten ist es fair und sinnvoll.

Viviana Galletta lässt sich von mir Fotografie beibringen und erlaubt uns jederzeit dabei zu sein. Sie erlaubt, dass wir ihre Bilder kritisieren und lässt uns alle 12 Wochen ihre Entwicklung begleiten.

crashkurs-viviana-folge-03-multicam-01_04_47_07-standbild001crashkurs-viviana-folge-06-multicam-00_35_26_11-standbild002crashkurs-viviana-folge-09-multicam-00_48_50_29-standbild001crashkurs-viviana-folge-11-multicam-00_12_50_15-standbild002

Hier geht es zu Viviana’s Fotografenseite bei Facebook und nicht zu sehr über die aktuellen Bilder staunen. Das könnt ihr auch nach 12 Wochen! Versprochen!

Kommentare (0)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen