27.9.2016    12

VIDEO // CRASHKURS PORTRAIT // Folge 02

27. September 2016 | Videotutorials

FOLGE 02

Heute starten wir mit Teil 02 und darin geht es um das richtige Sehen. Erstmal Kamera vergessen und das Auge schulen! Vertraut uns, auch wenn die Reihenfolge komisch wirkt, das Lernen der Fotografie in dieser Reihenfolge hat seine Begründung.

Viel Spaß und auch frohes Fotografieren bei unserer ersten Wochenaufgabe!

Euer Martin


ALLGEMEINE INFOS ZUM CRASHKURS PORTRAIT

Wir haben die letzten Monate eine Strecke aufgenommen, die es in sich hat. Ziel: Portraitfotografie erlernen in 12 Wocheneinheiten. Wir hatten uns vor Monaten bereits ganz viele Gedanken gemacht. Wie kann man Tutorials noch besser machen, wie kann man noch besser erklären. Und die Antwort war simpel, denn es gibt Dinge die Tutorials wirklich brauchen.

  • Zeit, denn man kann das Fotografieren einfach nicht von heute auf morgen erlernen.
  • Mitmachen und selbst machen, denn man muss die meisten Dinge einfach selbst TUN!
  • Schritt für Schritt und nicht immer direkt das Maximale.

Ich muss ehrlich sagen, ich habe die Schnauze voll von Geschwätz wie „SO MACHT ES DER PROFI“ von Leuten die nur ein YouTube Video machen damit man zeigen kann, wie cool man ist. Ja, manchmal muss man Dinge lehren und dabei vielleicht auch die Wahrheit etwas ausdehnen. Manche Sachen muss man aber auch weglassen.

Der CRASHKURS PORTRAIT war geboren. Jede Woche ein Video und Schritt für Schritt Fotografieren lernen. Und jede Woche gibt es eine Aufgabe. Ihr macht einfach 12 Wochen mit. Bildbesprechung inklusive. Und weil wir das nicht 50.000 mal in Persona machen können, macht diese Erfahrung stellvertretend für alle eine hübsche junge Dame. Klar, verbunden mit der Fotoszene muss man schon sein. Wie sonst kann man 40 Fotoshootings in 12 Wochen machen. Aber ansonsten ist es fair und sinnvoll.

Viviana Galletta lässt sich von mir Fotografie beibringen und erlaubt uns jederzeit dabei zu sein. Sie erlaubt, dass wir ihre Bilder kritisieren und lässt uns alle 12 Wochen ihre Entwicklung begleiten.

crashkurs-viviana-folge-03-multicam-01_04_47_07-standbild001crashkurs-viviana-folge-06-multicam-00_35_26_11-standbild002crashkurs-viviana-folge-09-multicam-00_48_50_29-standbild001crashkurs-viviana-folge-11-multicam-00_12_50_15-standbild002

Hier geht es zu Viviana’s Fotografenseite bei Facebook und nicht zu sehr über die aktuellen Bilder staunen. Das könnt ihr auch nach 12 Wochen! Versprochen!

Kommentare (12)

12 thoughts on “VIDEO // CRASHKURS PORTRAIT // Folge 02

  1. Hallo ihr Beiden,

    Die Ausführung fand ich sehr Aufschlussreich und für einen Anfänger und fortgeschrittenen Fotografen sehr gut rübergebracht.

    Gruß Jens

  2. Eine gute Idee mit dieser Videostrecke – man lernt viel.
    Was aber nervt, ist diese Pseudo-Psychology über die böden Männereigenschaften. Das nimmt in unserer Gesellschaft langsam überhand. Und wir stellen uns nur mal vor, welche Erkenntnisse der Menscheit fehlen würden, wenn wir Jungs uns nicht immerfort Herausforderungen gestellt hätten…
    Aber wie gesagt, ansonsten eine gute Strecke.
    Danke, Hannes

  3. Hallo,
    Diese Serie kommt gerade richtig für mich als Anfänger. Habe mir letzte Woche eine G6 gekauft und werde es gleich versuchen umzusetzen.
    Gruß Sylvia

  4. Sehr nett…habe mir vorsichtshalber die DVD bei Panasonic geholt, Viviana auf der Bühne bewundert und warte, schon wissend, was kommt, auf den Link zum Hirnsynchronachkrolop…

  5. Klasse Idee mit dem Crashkurs! Bin auch Anfänger und mache auf jeden Fall zu Hause mit. Dass der LiveView meiner D5300 nicht das „echte“ Bild zeigt ist mir bewusst, aber wie kann ich auf „P“ trotzdem die Belichtung ändern?
    Wäre super, wenn ihr irgendwie auch andere Kameratypen (Nikon/Canon,…) mit erklären könntet.

    1. Du hast eine Belichtungskorrektur. Das ist ein Quadrat mit einem PLUS und MINUS drin und da kannst du die Belichtung auf der Belichtungswaage verschieben. Sollte bei der Nikon D5300 aber über den Daumen oder den Zeigefinger gehen…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen