11.6.2010    4

LETS BOUNCE 7/8: FLASHBRACKET + RANGER Q = VIEL WEICHES LICHT!

11. Juni 2010

Es ist wieder Freitags um 10 Uhr… 🙂 Knoppers und LetsBounce-Zeit. Das nächste Video kommt direkt in die richtige Sommer-Sonnen-Zeit. Geht raus und macht Fotos. Wir sind ab heute auch unterwegs, draußen, an der Sonne… yippie…

Es geht erst nach München und dann direkt weiter nach Graz zu Video2Brain.

THEMA HEUTE: Wer sagt denn, dass der Flash-Bracket immer nur an einem MICRO-MINI gemacht werden muss. Und wer hat was von Aufsteckblitzen gesagt. Wir verändern die Konstruktion zwar nicht, bauen die gewöhnliche Variante aber weiter aus. Statt einem Aufsteckblitz nehmen wir einen 400Ws Blitzgenerator und aus einem MICRO MINI wechseln wir zum MINI.

Diesmal gönnen wir uns noch etwas mehr Zeit für die Ergebnisse. Die Besprechung von Bildwirkung ist effizient und sehr interessant. Viele im Live-Video vorher besprochenen Themen kann man anhand der Beispiele zusätzlich nochmals erkennen.

Teil 1

Teil 2

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNEL / ITUNES PODCAST

So, wir sind gerade schon auf der Autobahn Richtung München. Wer uns sehen will, morgen gibt es das große MEET & GREET, völlig kostenlos und unsere DVDs mit 20% Rabatt vor Ort, dazu noch ein LiveShooting am Abend mit Buffet und lockeren Weißbieren… bei der Lichtschmiede-München e.V.