2.9.2011    4

LETS BOUNCE 39: DER VORHANG

2. September 2011 | Arbeiten mit Reflektoren

Kurzbeschreibung des Videos: Von außen nach innen! Wir holen uns mit zwei Sunbounce Pro* Reflektoren viel Licht von außen als strahlenden Hintergrund in unser Foto. Innen dient ein Sunbounce Mini* zur Aufhellung unseres Modells vor der erleuchteten Fensterfront. Bei einer hochstehenden Mittagssonne würde ansonsten nicht derart viel Licht unter das Vordach auf das Fenster fallen.

Übrigens spricht Marc die ganze Zeit mit Janina. Da wir ein Ansteckmikro an Martins Hemdkragen verwenden ist seine Sprache aber einfach nicht zu hören. Nicht dass jemand denkt, dass wir hier 10 Minuten Fotos machen ohne ein Wort mit dem Modell zu sprechen.

Viele Grüße für die anstehende Woche!

Martin & Marc

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNEL / ITUNES PODCAST

TECHNICAL Vergleich Fotos

– click on image to enlarge –

TECHNICAL Vergleich Fotos

– click on image to enlarge –

TECHNICAL Vergleich Fotos

– click on image to enlarge –

++++++++++++++++++++

*Affiliate Link zu Amazon

Kommentare (4)

4 thoughts on “LETS BOUNCE 39: DER VORHANG

  1. Nur zum Verständnis: Man hätte ebenso gut ohne die Reflektoren draußen arbeiten können wenn man den Lichtverlust durch höhere ISO ausgleicht weil es nur um die Lichtmenge geht, richtig?

    Ich habe diese Art von Foto bisher völlig ohne Blitz und Reflektor gemacht.

    1. Nein, das wäre nicht gegangen. Wir arbeiten an der Stelle mit einer extremem Differenz der Helligkeiten. Wenn du die Reflektoren weg nimmst dann wird es zwar auch hell, aber nicht so hell von draußen. Du bekommst also einheitlich hell. Klar, du kannst auch die ISO hoch und drauf, aber es ist definitiv nicht identisch, KANN ABER AUCH SUPER TOLLE BILDER ERZEUGEN…

  2. Ich kannte das Video zwar schon von der Blog Edition 2010 DVD, aber ich habe es mir gerne noch einmal angeschaut und festgestellt das ich mir auch mal so einen Vorhang Organisieren muss.

    Die Ergebnisse sind klasse J und der aufwand gering.

    Toll gemacht.

    LG Beni

  3. Da die Reflektoren recht schräg stehen,wäre ja eine direkte Ausleuchtung eh nicht gegangen,da die Sonne demnach ja quasi senkrecht über dem Fenster stand,oder?Aber danke fürs Video..muß an meinem Opfer(Schaufensterpuppe) üben 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen