20.5.2011    4

LETS BOUNCE 30: SPORTAUFNAHMEN SERIENBILDER

20. Mai 2011 | Arbeiten mit Reflektoren

Kurzbeschreibung des Videos: Was tun, wenn die Ladezeiten der Blitze zu langsam sind? Der Sunbounce PRO ermöglicht immer „Dauerfeuer“! Wie jeder Reflektor ist er unabhängig von Aufladezeiten oder Stromquellen. Gerade bei bewegten Aufnahmen, bei denen die Serienbildfunktion der Kamera genutzt werden soll, ist diese Eigenschaft der Reflektoren einzigartig. Zudem erreicht man mit dem Reflektor extrem kurze Belichtungszeiten.

Es ist wieder mal Freitag und Zeit für ein neues LETS BOUNCE Video. Das Wetter passt auch dazu, das Wochenende steht vor der Türe oder hat schon begonnen. Morgen als direkt raus mit einem Reflektor und tolle Fotos gemacht. Im Video geht es um die Besonderheit Serienbilder zu fotografieren und dabei gerade eben kein hinderliches Blitzlicht zu nutzen sondern einen extrem starken Reflektor.

Viel Spaß am Wochenende und am Montag gibt es dann einen besonderen Tipp für euch, wie man die Fotos vom Wochenende sicherlich viel besser hätte machen können… ätsch! 🙂

Viele Grüße

Martin & Marc

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST.

Kommentare (4)

4 thoughts on “LETS BOUNCE 30: SPORTAUFNAHMEN SERIENBILDER

  1. nutz den sunbouncer auch bei der outdoor kinderfotografie wenn nicht zum aufhellen dann auch zum abschatten weil gerade die kids im kindergarten bis mittag nur zeit haben und wie du schon sagtes die sonne sehr weit oben steht und harte schatten in die augen wirft.

    Frage würde der bouncer auch reichen für gegen die sonne u knippsen und aufzuhellen ? welche Position wäre da von vorteil ? Frontal wird ja mist zwecks der chinesenaugen 🙂

    Gruß Mike

  2. Wieder mal ein Klasse Video … Frag mich nur was man da Nov sagen soll 😉 is ja immer was hilfreiches dabei .

    Vg Bene

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen