eBOOK: LETS BOUNCE (PDF) – SEITE 1-10

1. Dezember 2011 | Arbeiten mit Reflektoren, Photoschool

Es ist endlich fertig. Ein Projekt, was alle anderen Projekte (Aufsteckblitz-DVDs, Canon-eBook) überholt hat und endlich fertig ist. Und das Beste an der Sache! Es gibt es kostenlos. Jetzt zwar noch nicht, aber im Endeffekt wird das eBook kostenlos zu haben sein.

100 Seiten voll mit Informationen allesamt nach der Kerndevise: WIE MACHE ICH VERDAMMT GENIALE FOTOS MIT SO WENIG AUSRÜSTUNG WIE MÖGLICH. Eben bezogen auf die Arbeit mit Reflektoren. Wir haben aus unseren Erfahrungen gelernt und nochmals alles Wissen zusammengerafft um viele Sachen noch mehr auf den Punkt zu bringen.

Wir werden nächste Woche mit der Veröffentlichung der ersten 10 Seiten beginnen. Das gesamte eBook mit genau 100 Seiten wird es dann immer in einem 10er Pack geben. Also Seiten 11 bis 20 gibt es dann irgendwann danach. Wie und wann wir die Teile veröffentlichen werden ist noch nicht bekannt. Wir können ja nicht nur SUNBOUNCING hier im Blog bringen. Es kommen ja noch ganz viele andere Themen. Wir haben z.B. gerade mit dem Aufnehmen einer Photoshop-Tipps-Reihe angefangen. Es gibt Aufsteckblitze, Studio, Links etc… also im Endeffekt wird es einige Zeit dauern bis das eBook komplett veröffentlich ist. Ihr kennt das Prozedere ja von der LetsBounce-DVD. Die gab es ja auch von Anfang an zu kaufen und irgendwann eben kostenlos. Beim eBook werden wir aber in den 10er Paketen keine Rücksicht nehmen auf den Inhalt. Wenn mal ein Satz in der Mitte getrennt wird, dann ist das eben so.

Wer also nicht warten kann, der kann schon heute das eBook downloaden. Wir sind dann übrigens über eure Meinung froh. Wir haben viel verändert. Hochformat-eBook, größere Schriftgröße, SpaltenDesign zum besseren Lesen auf dem Ipad & Co. :-)… ich will aber nicht zu früh was verraten.

INHALTE GELÖSCHT!

Hier gibt es mal eine kleine Leseprobe aus dem eBook. Wir haben das Buch immer so aufgebaut, dass wir eine Seite mit dem Bild haben. Kameradaten inklusive und noch einer kurzen Bemerkung zum Bild. Dann kommt auf der nächsten Seite direkt das Setup und ein großes Bild wie genau das Foto entstanden ist. Dann kommen auf den nachfolgenden Seiten Besonderheiten wie z.B. unten die Ausrichtung und verschiedene Bezüge. Alles sehr aus der Praxis eben…

TECHNICAL Vergleich FotosTECHNICAL Vergleich FotosTECHNICAL Vergleich FotosTECHNICAL Vergleich FotosTECHNICAL Vergleich Fotos

– click on image to enlarge –

Hier nur eine kleine Auswahl an Fotos. Im eBook arbeiten wir zum allergrößten Teil mit nur einem Reflektor. Wir haben explizit geschaut, dass wir keine Ausrüstungsschlacht anfangen und das maximale Setup im eBook ist meines Wissens nach ein Reflektor und ein Swatter. :-)… also der Nachmachfaktor ist echt enorm hoch und das Ausrüstungslevel ist sogar nochmals deutlich niedriger als bei der LetsBounce Videostrecke. Es gibt noch viel viel mehr Fotos im eBook. Allesamt bis ins kleinste Detail erklärt. Hier nur eine kleine Auswahl.

ERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCE

– click on image to enlarge –

Viel Spaß damit und morgen oder übermorgen gibt es dann die nächste Folge Lightroom3…

Martin & Marc

++++++++++++++++++++

*Affiliate Link zu Amazon

Kommentare (38)

38 thoughts on “eBOOK: LETS BOUNCE (PDF) – SEITE 1-10

  1. HALLO!

    Und wieder bin ich zu Blöd mir das Buch runter zu laden!!!??

    Was mach ich den falsch?

    Klicke auf den Button, eine Seite öffnet sich und das war es dann!?

    Gruß Sammy

  2. Martin,

    Ich bin ja einiges von euch gewohnt. Aber dieses eBook ist bisher das Sahnestück. Hammerfotos und klasse, gut nachvollziehbare Situationen. Hut ab. Freue mich gerade riesig über das eBook.

    🙂

    Liebe Grüße

    Uwe

  3. Voll cool. Danke Jungs. Bin grad am laden und gespannt. Und jetzt auch noch auf die nächste Folge vom Lightroom. Bitte meeeehr davon, meeehr :-). Ihr macht schon geile Arbeit!

  4. Hallo Martin, hallo Marc,

    habe mir euer Buch gerade gekauft. Noch hab ich nicht reingelesen, aber es wird sicher so gut wie die anderen sein! Ich mag eure Philosophie dahinter! Super Arbeit und Know How für lau anbieten, das ist Klasse ! Und weil ihr euch so viel Mühe dabei gebt, geb ich mein Geld gerne für das Buch aus !

    Liebe Grüße Felix

  5. Ja Felix, dem kann ich mich anschliessen. Hab angefangen das Buch zu Lesen. Es steht genau das drin, was ich wissen wollte und nicht gewusst habe, wissen zu wollen :-). Geil. Das einzige was ich nicht so geil finde ist das Hochformat. Für IPad bestimmt egal, aber am Rechner nicht so sexy. Wobei das nur ein Detail ist.

    Noch mal vielen Dank für Eure Arbeit !

    Gute Zeit. Marek

  6. Hallo Jungs,
    Ist ja ganz nett mit den Erklärungen und sind auch nette Bilder geworden aber letztendlich komme ich mir vor wie bei Teleshopping. Eine Reine Verkaufsveranstaltung und das für ein überteuertes Produkt…. Schade Herr Krolop.

  7. @ Christian. Du musst auch mal bedenken, was das alles für eine Arbeit ist.

    Sicherlich hast du schon sehr viel hier und das für Gratis gelernt. Sei doch einfach mal ein bischen Dankbar.

    Gruß Susi

  8. Hi,

    eine sehr interessante Arbeit.

    Eine Anregung noch zum Blog. Warum benutzt ihr für die Bilder nicht die Gruppen-Funktion der Lightbox, dass man einfacher durch die Fotos navigieren kann und nicht jedes wieder schließen muss um ein Neues anzugucken.

    Viele Grüße und einen schönen 2. Advent!

    Ralph

  9. Hab es gerade Dank Firebug mal live auf eurer Seite getestet, es funktioniert 🙂
    Ihr müsst in euren Links zu den Bildern anstatt rel=“lightbox“ einfach nur rel=“lightbox[blogpics]“ angeben. Wobei das Wort in eckigen Klammern von euch frei gewählt werden kann, es muss nur innerhalb der Gruppe gleich sein.

    So und nun wieder zurück zum eigentlichen Thema 🙂
    Viele Grüße
    Ralph

  10. Ich hab´s auch gekauft und liebe es schon jetzt.

    @Christian: Meiner Meinung nach sind CSB Reflektoren alternativlos. Und wenn Du Dir dabei wie beim Teleshopping vorkommst, dann kann ich das nicht verstehen.

    @Martin: wieder ein tolles Werk von Euch, danke!

    VG

    Peter

  11. Ein Wahnsinn!!!

    Bin jetzt auch fleißig am lesen und bin begeistert! Ich denke jeder der das eBook liest, wird sich danach mehr mit Reflektoren auseinander setzen!

    Ich hätte zum eBook auch noch eine bitte…

    Und zwar schreibt Ihr mehrmals das Ihr den Schattenrand mit Photoshop überbrennen lässt damit dieser nicht mehr sichtbar ist. Wäre super wenn wir dazu irgendwann ein kurzes Tutorial bekommen! Ich persönlich wäre dankbar darüber!

    Ich freu mich auf die nächsten eBooks!

    Bis bald

    Markus

  12. Ah cool, dann werde ich mir die auf jeden Fall holen. Freue mich auch schon auf das Canon Buch und Aufsteckblitz DVDs, kann’s kaum mehr erwarten. Grüße Holger

  13. Schade das ihr außer PayPal keine weitere Zahlungsmöglichkeit anbietet !

    So gehen viele die sich von euch ein e-book holen wollen leer aus – könntet ihr nicht die Zahlung per Überweisung anbieten ?

    Ansonsten lese ich gerne in euren Blog – macht weiter so !

    1. Wir wollen Feedback… was denkt ihr? Abzocke wie Christian denkt oder bringen euch die Infos und das Wissen weiter? Egal mit welchem Reflektor ihr arbeitet.

  14. Ich hab das Book gleich gekauft und in eins durch gelesen. Die Inhalte sind gewohnt gut und vor allem gut auch auf andere Produkte adaptierbar. Übertriebene Werbung für den Sunbounce kann ich nicht bestätigen, aber das ist sicherlich Geschmackssache! Mein Fazit: Ich bin begeistert!

  15. Hab das Buch auch gekauft. Nicht, weil ich es unbedingt haben wollte (bin Amateur und bei weitem nich soweit, dass alles Nachstellen zu können), sondern weil ich es fantastisch finde, wie Ihr euer Wissen kostenlos im Blog weitergebt. Tolle Beiträge, ich lerne unheimlich viel. Vielen Dank dafür.

  16. Jetzt hab ich es aufgegeben und die 5 € bezahlt. Das Zurücksetzen auf 0,00 € geht irgendwie nicht und springt immer wieder auf 5 € zurück – egal wann ich das starte und wie oft.

    Ich denke mal, es wird die 5 € auch wert sein. 🙂

  17. Der „Fünfer“ hat nicht weh getan und gelohnt hat es sich allemal, wie immer bis ins Detail erklärt. 😉

    Die Themen im e-book sind nichts neues für mich ;-), aber es ist immer wieder interessant zu sehen wie ihr mit den verschiedenen Lichtsituationen umgeht, von daher auch für „Alte Hasen“ ein „Lesetipp“ 😉

    Gruß Frank

  18. Also ich würd es ja direkt kaufen, aber durch die viele Arbeit hab ich nichtmal geschafft eure WMMFOEBNTS komplett durch zu schauen^^ VOn daher kommt das langsame Veröffentlichen mir eh viel genehmer^^

  19. Hi, eine super Sache mit dem Ebook. Gibt es eine Möglichkeit das Momentan noch kostenlos zu downloaden, die Links funktionieren leider alle nicht. Oder gibts das nur noch für Geld? Viele Grüße

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen