eBOOK: LETS BOUNCE (PDF) – SEITE 51-60

11. April 2012 | Arbeiten mit Reflektoren, Photoschool

Also heute gibt es direkt den Teil 6 von Seite 51 bis 60. Viel Spaß damit!

Tut uns doch einen Gefallen und verlinkt die kostenlosen Teile des eBooks für andere Fotografen. Wäre  zu schade, wenn die Inhalte nicht jeder lesen würde, den das Thema auch  interessiert und damit sich noch etwas inspirieren lassen könnte. Da sind wir auf eure Hilfe angewiesen.

INHALTE GELÖSCHT!

Hier nur eine kleine Auswahl an Fotos. Im eBook arbeiten wir zum allergrößten Teil mit nur einem Reflektor. Wir haben explizit geschaut, dass wir keine Ausrüstungsschlacht anfangen und das maximale Setup im eBook ist meines Wissens nach ein Reflektor und ein Swatter. :-)… also der Nachmachfaktor ist echt enorm hoch und das Ausrüstungslevel ist sogar nochmals deutlich niedriger als bei der LetsBounce Videostrecke. Es gibt noch viel viel mehr Fotos im eBook. Allesamt bis ins kleinste Detail erklärt. Hier nur eine kleine Auswahl.

ERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCEERGEBNISSE EBOOK LETSBOUNCE

– click on image to enlarge –

Viel Spaß damit…

Martin & Marc

++++++++++++++++++++

*Affiliate Link zu Amazon

Kommentare (12)

12 thoughts on “eBOOK: LETS BOUNCE (PDF) – SEITE 51-60

  1. Die Ebookauszüge sehen super aus, weiter so. Wird es das „fertige Buch“ auch in gebundener Form geben? Ich meine ich hätte da mal was von gehört.

    Hätte auf jeden Fall Interesse.

    Gruß

    Christian

  2. Echt tolle Fotos und Tips in Eurem let’s bounce e-book.

    ABER: Jungs, lest Euch doch bitte den Text ein zweites Mal durch (oder laßt einen Lektor drüberschaun). Das Lesen der Beschreibungen ist bei derart vielen Tippfehlern echt mühsam.

    Arnie

    1. Leute, das ist ein kostenloses eBook. Was glaubt ihr denn was ein Lektor kostet. Sollen wir 2000-3000 € für Überprüfung ausgeben? Das können wir nicht. Wir lassen schon 4-5 Probeleser Fehler finden… das was drin ist, das wurde 4-5 mal überlesen… Sorry! Irgendwann sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr…

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen