22.3.2012    12

QUICKTIPP: TETHERED SHOOTING

22. März 2012 | Quicktipps

Wir haben ja unsere Tethered-Shooting-Woche und genau darum gibt es dieses Thema auch nochmals zum Anglotzen. Ist doch besser als nur ein ödes Screencapture.

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST

Viele Grüße, ein tolles Wochenende wünschen wir euch!

Euer Martin & Marc

Kommentare (12)

12 thoughts on “QUICKTIPP: TETHERED SHOOTING

  1. obwohl ich eigentlich eher der photoshop-anwender bin, wollte ich kurz anmerken, das adobe ZURZEIT (03/2012) lightroom 4 veröffentlich hat und nicht lightroom 3 nichts destotrotz wurde ja erwähnt, dass das video nicht aktuell ist. top arbeit wie immer! freue mich immer wieder auf tipps.

  2. Hallo martin. ich habe das Problem , das bei mir meine Camera nicht erkannt wird. Nikon D200 . mache ich was falsch oder muss ich, da es schon ein älteres Model was anderes einstellen. Bin ratlos .

  3. Hallo Marco,

    ich weis es zwar nicht, aber versuch mal im Menü der Camera die USB verbindungen zu wechseln…ich hoffe du verstehst was ich meine…

    Gruss Daniel

  4. Ich hab ein Macbook Pro mit Lion und Lightroom 3. Meine Kamera ist eine Canon Eos 5d. Leider funktioniert es bei mir nicht weil Canon keine Treiber für Lion entwickelt hat 🙁

    Gibt es vielleicht doch eine MÖglichkeit das Tethered Shooting nutzen zu können oder muss ich Snow Leopard installieren?

  5. Es gibt da einen Anbieter, der nennt sich Tethertools (http://www.tethertools.com/). Der bietet so einiges an Zubehör an für Tethered Shooting. Händler in Deutschland weiß ich keinen, meine aber das Frank Doorhof in NL was vertreibt. Zumindest hat er mal Werbung auf seinem Blog dafür gemacht.

    Marc

  6. Im Mac ist tethered shooting schon drin. Für erste Versuche einfach Kamera an den Mac anstöpseln und dann „Digitale Bilder“ öffnen. Über „Ablage“ und „Bild aufnehmen“ lassen sich Fotos machen, sogar mit Timer und Intervallschaltung, wahlweise mit Direktimport oder in der Kamera lassen. Geht leider nicht mit jeder Kamera. Für Nikon-Eigner gibt es außerdem noch http://www.sofortbildapp.com/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen