16.1.2012    16

QUICKTIPP: HOTEL SUITE DELUXE (STROBIST STYLE)

16. Januar 2012 | Quicktipps

Heute wollen wir wieder eine neue Filmstrecke einführen und zwar die Quicktipps. Viele von euch haben nicht so viel Zeit am Tag ein 20 Minuten Video anzugucken. Und daher haben wir uns überlegt videotechnisch eben uns etwas kürzer und einfacher zu halten. Die Quicktipps sollen nicht nur für euch etwas kürzer sein, nein, sie sollen uns auch mehr Freiheit geben und uns erlauben uns nicht zu sehr an unsere bisherigen Videos zu halten. Wir wollen neue Wege gehen und daher gibt es heute ein Video ganz ohne Blablabla von Martin. Ihr habt alle Infos, alle Einstellungen und alle Details im Video verbaut. Ihr müsst einfach über das Video lernen und herausfinden wie das Foto gemacht wurde.

Mit solchen Quicktipps wollen wir eben versuchen neue Themen aufzumachen und neue Arten zu filmen finden. Es muss nicht immer sein wie das Video heute, es kann auch nur mal ein Thema aus dem Büroalltag sein. Oder andere Themen UM die Fotografie HERUM werden anstehen. Wir haben lange gesammelt und schon jetzt gibt es über 50 Quicktipps fertig auf unseren Platten!

So, ich hoffe das Video gefällt und ihr mögt den neuen Style! Ich werde die Tage nochmals zu der zukünftigen Aufteilung der Inhalte hier im Blog bringen und erzählen. Vorerst aber direkt zum Clip.

Übrigens gibt es eine einfach nur geniale Geschichte zur Entstehung des Intros. Nachdem der Mann hinter AfterEffects den Auftrag bekommen hatte ein Intro für die Quicktipps zu machen, kam er nach wenigen Stunden auf uns zurück und meinte mit einem leichten Kopfschütteln und einem fetten Grinsen auf dem Gesicht, dass er nicht mit gutem Gewissen einen Trailer/Intro machen könne, in dem „MARTIN KURZGEFASST“ stehen würde. Das war eigentlich unser ursprünglicher Wunsch. 🙂 Er meinte nun aber, dass das ein Widerspruch in sich wäre und das könnte er nicht mit sich vereinbaren :-)… kurzum… das MÖGLICHST war geboren. Damit konnte er nämlich leben! 🙂

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST

Übrigens, für alle die es noch nicht gemerkt haben, wir haben im Podcast die SD-Version eingestellt hochzuladen. Absofort gibt es nur noch eine höhere Auflösung als die alte Iphone 2G Auflösung. 800Pixel an der längeren Seite um genau zu sein. Also ab sofort muss nix mehr rausgelöscht werden aus dem Podcast.

TECHNICAL Vergleich Fotos

 

– click on image to enlarge –
TECHNICAL Vergleich Fotos

 

– click on image to enlarge –
TECHNICAL Vergleich Fotos

 

– click on image to enlarge –

Viele Grüße, ein tolles Wochenende

Euer Martin & Marc

Kommentare (16)

16 thoughts on “QUICKTIPP: HOTEL SUITE DELUXE (STROBIST STYLE)

  1. Fazit: Ohne Worte 🙂

    Es werden alle Einstellungen und verwendete Gerätschaften gezeigt, aber welche Wirkungen ihr euch davon erhofft bzw. welche Wirkungen sie am Ende auf das Bild haben, wird leider nicht so deutlich wie sonst.

    Trotzdem nett anzuschauen und die Musikauswahl ist ebenfalls top. Daumen hoch.

    Besten Gruß

  2. Find´ ich eine wirklich gute Idee Idee uns so deine, eure, Tipps auf unsere Bildschirme zu zaubern! : )

    P.S.: geschnitten und gefilmt hat Akira oder? ; )

  3. Richtig cool! Mal was anderes so ganz ohne Worte!

    Besonders das Into is super 😉

    Allerdings stört mich bei manchen Fotos der Schatten zwischen Unterwäsche und Bein. Nicht das ich nun zwanghaft etwas negatives gesucht hätte was mir an den top Fotos auffällt – aber das ist mir direkt ins Auge gesprungen.

    Weiter so!

  4. Hallo Martin, Hallo Marc,

    ich habe gerade gelesen das leider schon die letzten Plätze reserviert werden können für Köln. Ich würde gerne an einem Aufsteckblitz Workshop teilnehmen. Ich konnte leider keine Termin einsehen. Es wäre super wenn Ihr mir die zukommen lassen würdet. Euer Blog ist der Wahnsinn. Macht weiter so.

    Lg

  5. Hi! nette Idee mit dem Stummfilm und den „versteckten“ Tipps! 😉 so achtet man doch etwas mehr auf den Praktischen Teil des Films als wie sooft auf das Modell 🙂 aaaaaber zum glück gibts ja den Wiederholungsbutton… 😉

    in dem Sinne…eine schöne Woche!

    MFG Christian

  6. tolle ergebnisse! ich würde es toll finden, wenn ihr im blogpost selbst oder zum ende des clips nochmal den setting-aufbau und die einstellungen einblenden könntet

  7. Bin der gleichen Meinung wie du Thomas.

    Vielleicht könnt ihr ja zu jedem Video ein extra Blogeintrag zum Aufbau und setup zeigen.

    Soll keine Kritik, sondern nur Anregung sein 😉

    Wie gewohnt Spitzen Qualität !

    Gruß Jan

  8. finds auch sehr gelungen!

    rundrum ansprechend; angefangen beim model über die musik bis zu den fertigen bildern! weiter so 🙂

  9. Gute Idee. Man kriegt nicht alles vorgelegt, sondern wird angeregt zum selber sich alles zusammen zu denken.

    Wirklich geiles Video. Weiter so :o)

  10. Tolles Model, schöne Musik, wo bleibt die Info? Kurz mal die Settings eingeblendet finde ich nicht so toll.

    Kann mich mit diesem Format nicht anfreunden.

    Macht bitte nicht so weiter

  11. Bin gerade erst über diesen Blog gestolpert und das neue Format finde ich klasse, alle Tips im Video zum nachmachen vorhanden, klasse.

    Das animiert zum ausprobieren wie das Setup wirkt. Jetzt stöbere ich mal in den „alten“ Formaten.

    Blitzsyncronisation von 1/250 mit einer Canon? Können die 1D’s das ?

  12. Für meinen Geschmack ist das Euer bestes Video. Mit Abstand!

    Inhaltlich alles vorhanden um die Fakten zu erkennen, aber nicht auf dem Präsentierteller. Das zwingt mich intensiver zu schauen und das ist verdammt nochmal gut, ausserdem lässt es Spielraum für die eigene Fantasie 😉

    Videotechnisch lässt sich das wohl auch nicht mehr toppen. Kameraführung und Schnitt begeistern. Ich hoffe Ihr wisst Euren Kameramann zu schätzen und bezahlt ihn nicht mit Bier und Würstchen 😉

    VG Ralf

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen