14.5.2013    2

QUICKTIPP: DISPLAY EICHEN ÜBER ERFAHRUNGSWERTE

14. Mai 2013 | Quicktipps

Jeder von uns kennt es nur zu gut. Draußen bei schönem Wetter fotografiert, zuhause… die Bilder alle zu hell. Das Gleiche auch bei Nacht. Fotos auf dem Display unterwegs ok, zuhause viel zu dunkel… Jaja, das Display kann ein trügerischer Freund sein. Da hilft Histogramm??? Naja, nicht immer. Oder ein Belichtungsmesser. Auch nicht immer. Aber was hilft… KNOW YOUR CAMERADISPLAY. Und genau darum geht es im nachfolgenden Quicktipp. Je besser man das eigene Display kennt, umso besser kann man es auch in Extremsituationen einschätzen.

Viel Spaß beim Quicktipp

Martin & Marc

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST

Kommentare (2)

2 thoughts on “QUICKTIPP: DISPLAY EICHEN ÜBER ERFAHRUNGSWERTE

  1. darauf muss man erst mal kommen – klasse Tipp. Werde ich auf jeden Fall nachmachen.

    Übrigens auch wenn die Canon-Nikon Fraktion immer über die elektronischen Sucher herzieht. Ich nutze immer den Sucher meiner Sony SLT-65 zur Bildkontrolle, denn der hat immer die gleichen Bedingungen, ob Regen oder Sonne. +1 für elektronische Sucher 🙂

  2. Wirklich Klasse dieser Quicktip. Ich habs zwar mal anders herum probiert um das Display farblich einzustellen aber dieser Tipp um das Kameradisplay bei verschiedenen Lichtbedingungen beurteilen zu können ist einfahc und genial. Danke 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen