15.2.2013    6

QUICKTIPP: AUTOFOKUS BASICS

15. Februar 2013 | Quicktipps

Nachdem ich heute morgen ein Quicktipp hochgeladen habe, der schon vor einigen Monaten veröffentlicht wurde, gibt es hier das Ersatzvideo. Dieser Quicktipp hat aber wirklich noch nicht das Licht der Welt gesehen. Es geht um das Thema AUTOFOKUS. Schaut es euch an, ich erlebe immer wieder erstaunte Gesicht wenn Fotografen klar wird, dass es mehr gibt als Kreuzsensor oder normaler Fokussensor welches die Fähigkeit den Autofokus zu setzen beeinträchtigt.

Wie man was wo fokussieren sollte. Ihr erfahrt es im Video.

ACHTUNG: UNSER YOUTUBE-LEHRVIDEO-CHANNELITUNES PODCAST

LG

Martin & Marc

Kommentare (6)

6 thoughts on “QUICKTIPP: AUTOFOKUS BASICS

  1. Hallo Martin,

    der „Stubentiger“ war ja eine nette Einlage. Aber zum Thema,kann man Ableiten, dass ein Kreuzsensor der sich im Randbereich befindet z.B EOS 5D M3 auf Grund des Strahlengangs unzuverlässiger ist als ein mittig sitzender?

  2. Hi Martin,

    nettes Video und schön erklärt. Was ich vermisse, ist der Punkt, dass man bei sehr lichtstarken Objektiven und Offenblende (50er 1.2 oder 85er 1.2) quasi nicht deumherum kommt, das jeweils passende AF-Feld zu nutzen, wenn das Hauptmotiv nah an der Naheinstellgrenze steht. Hier ist Schwenken sonst ein Garant dafür, dass due Freude schnell an der teuren Optik verloren geht.

  3. Hi. Meine 60D hat ja auch außen Kreuzsensoren. Der mittlere ist ein Doppelkreuzsensor. Was ist denn nun mit treffsicherer gemeint? Bisher hatte ich das Gefühl, dass die äußeren auch gut packen.
    Bei Offenblende ist es ja immer sehr gefährlich, bei schmalen Schärfeebenen, zu verschwenken.
    Dachte das wäre bei Kreuzsensoren nicht nötig.
    Bei der 6d mit Liniensensoren kann ich das ja noch verstehen.

  4. Eure Tutorials sind der Hammer! Ich habe Euch eben erst bei der Recherche für einen Blogbeitrag entdeckt. Und bin wirklich sehr froh darüber. Ich freu mich schon auf meine nächste Foto-Tour 🙂

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen