28.10.2009    4

PHOTOSHOP: YOU DON’T NEED PHOTOSHOP

28. Oktober 2009 | Photoshop Retouching

Hallo liebe Fotografen… Fotografinnen… und sonstiges Volk…

heute gibt es einen ziemlich gemischten Post. Zum einen sollte es gar keinen Post geben, dann haben wir heute ein Foto gesehen, welches wir letztes Wochenende bei einem Treffen  in Kirchheim/Teck gemacht hatten, dann wollten und mussten wir das Foto euch zeigen und dann haben wir auch noch ganz kurz gefilmt, wie wir das Foto bearbeitet haben.

Aber über welches Foto sprechen wir überhaupt? Das seht ihr hier!!!

Steven Photoshop Video
– click on image to enlarge –

Und kommen wir gleich zum Thema. Keine großen Worte. Hier gibt es das Video auf YouTube über die Bearbeitung. Das Foto ist wirklich nur aus dem RAW entwickelt und dann heruntergerechnet mit „Bikubisch schärfer“

VIDEO AM BESTEN IN „HD“ AUF DER YOUTUBE-SEITE ANGUCKEN!

Und damit ihr auch noch das Ganze nachmachen und NOCH MEHR lernen könnt, stellen wir euch hier das RAW zur Verfügung. Viel Spaß damit! Damit ihr seht, dass da nix GeDoGDäD oder GEBÖRNT oder so nen Dreck ist… 🙂

Fotografiert wurde mit einer Canon 5D Mark II (SHOPLINK) und unserem ganz normalen Kit 24-105mm Objektiv…

Ca. 25MB als Canon RAW von der 5D Mark IIsabrina_fertig

Und natürlich gilt, dass ihr zwar spielen dürft mit dem RAW wie ihr wollt. Aber Veröffentlichung geht dann doch zu weit. Also lasst alles bitte schön auf eurem Rechner zuhause und übt oder spielt mit Photoshop.

Wenn wir denn jetzt am Ende des Post angekommen sind, so können wir euch noch die frohe Botschaft kundtun, dass wir euch bald auch noch sagen werden, wie wir das Foto fotografiert haben. Es gibt darüber auch ein SETUP-Tutorial! 🙂

Kommentare (4)

4 thoughts on “PHOTOSHOP: YOU DON’T NEED PHOTOSHOP

  1. waow, was alles im rawkonverter machbar ist, ich geh immer gleich gern nach der passenden belichtung zum photoshopping über :-), aber auch das rohbild ist schon genial.

    danke für die spielerische übung zum selbst ausprobieren!

  2. habe dieses kleine tutorial vor einer woche schon begeistert gelesen und das lichtsetup nachzumachen versucht – leider nicht genau so hinbekommen. wann kommt denn das Lichtsetup von euch zu dem Foto? 🙂

    Am besten komplett mit Verschlusszeit, Blende und Blitzleistung (wenn möglich)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen