8.4.2010    5

LICHTSETUP: SETUP-VARIATIONEN

8. April 2010 | Lichtsetups

DIESES SETUP ist der Anlass für das heutige Posting. Es geht um die Möglichkeit ein Blitzsetup von verschiedenen Kombinationen ausleuchten zu lassen und aufzuzeigen, welche Optionen ein Setup bietet bzw. wie sich ein Setup aufbaut. Hier nochmals ein kurzer Shot des Setups und der Aufbau des Setups. Nachzulesen ist alles ja auch in AUSFÜHRLICH unter dem oben genannten Link.

Setup HOW TO Tutorial PhotoSetup HOW TO Tutorial Photo

Immer dann, wenn mit mehreren Blitzen gearbeitet wird, dann bietet sich auch die Möglichkeit einzelne Blitze abzuschalten. Und diese Möglichkeit sollte man innerhalb jedes Setups auch wirklich nutzen. Jedenfalls dann, wenn man die Freiheit hat, es zu tun.

Als Fotograf kann man innerhalb eines Auftrages natürlich nicht einfach irgendwelche Blitze abschalten. Das würde natürlich die Frage eröffnen, warum man die Blitze überhaupt aufgebaut hatte. Und das würde unweigerlich darauf hinauslaufen, dass man etwas „umsonst“ gemacht hätte. Aber wir sprechen ja auch über die Möglichkeit innerhalb eines freien Shootings. Dort hat man alle Freiheiten der Welt und mehr kann man sich als Fotograf kaum wünschen. Und genau aufgrund dieser Freiheiten sollte man sich auch immer die Möglichkeit bewahren den Aus- und Anschalter einzelner Blitze zu drücken. Die Arbeit hat man sich ja schließlich sowieso gemacht.

Und daher wollen wir hier direkt mal zeigen, welche Fotos wir an dem Tag des Shootings innerhalb von ca. 5 Minuten gemacht haben. Einfach indem wir verschiedene Kombinationen der aufgestellten Blitze genutzt haben.

TECHNICAL Vergleich Fotos
– click on image to enlarge –
TECHNICAL Vergleich Fotos
– click on image to enlarge –
TECHNICAL Vergleich Fotos
– click on image to enlarge –

Gucken wir uns nochmals den Überblick der Blitze an und geben jedem Blitz eine Nummer. Dann können wir jedem Bild eine bestimmte Blitzkombination geben.

Setup HOW TO Tutorial Photo

In jedem Foto wurde das Hauptlicht genutzt. Es gäbe noch weitere tolle Möglichkeiten, wenn man das Führungslicht (3) abschalten würde und dann mit mehr Kontrast arbeiten und fotografieren würde.

Setup HOW TO Tutorial Photo

  1. Führungslicht (3) und Streiflicht (1) und dabei das Streiflicht direkt auf das Modell gedreht, also nicht mehr indirekt.
  2. (1)+(2)+(3)
  3. Nur das Führungslicht (3)

Und man sieht deutlich. Kaum Aufwand, aber total unterschiedliche Ausleuchtungen. Probiert es doch mal in Zukunft. Wenn ihr die Freiheit habt, dann probiert auch verschiedene Kombinationen der vorhandenen Blitze.

LG

Martin

Kommentare (5)

5 thoughts on “LICHTSETUP: SETUP-VARIATIONEN

  1. Danke für diesen interessanten Beitrag – finde ich gut, daß in der Setup-Darstellung die Blitze nummeriert und die Ergebnisse der „Abschaltvariationen“ gleich darunter zu sehen sind. Btw: hat es etwas zu bedeuten, daß immer wieder mal (in meiner Wahrnehmung: häufiger) Hensel Gerätschaften zu sehen sind? Verwendet ihr die hier gezeigte Hensel SoBo mit nem Hensel Blitz oder wurde da ein Adapter verwendet?

  2. Das letzte Foto mit nur einem Striplight ist wahrlich meisterhaft. Wenig Equipment, fantastische Ergebnisse. Kurzum der Grund warum ich hier mal schreiben möchte.

    Kein anderer Blog vermittelt soviel praxisnahes Wissen über die Fotografie. Hier kann ich als Hobbyfotograf einen Blick hinter die Kulissen eines Profis werfen, aber auch lernen tolle Fotos mit wenig und günstigem Equipment zu schiessen. Die Mischung ProfiAmateur ist auf den Punkt getroffen. Hier fühl ich mich auch als Hobbyknippser sichtlich wohl. Und das schafft aktuell kein anderer Blog so gut wie dieser hier.

    Zu meinem Bedauern muss ich gestehen, ich versuche fast immer die gezeigten Setups und Fotos nachzustellen. Man lernt dabei so unheimlich viel und es macht ungeheuren Spass.

    Deshalb wollte ich schon viel öfter und eher „Danke“ sagen; aber besser spät als nie.

    Bastian Schmidt

  3. Bild 1 und 3 wo nicht alle Blitze genutzt worden sind finde ich sehr geil:)

    Das mit einmal ein Abschalten werde ich mir im Köpfchen behalten 😛

    LG Beni Danke

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen