21.9.2014    4

K&G TECHNIK // HENSEL FREEMASK IN DER PRAXIS // 17.11.2014

21. September 2014 | K&G Tech

Die Sendung ist vorbei und wir haben alles ohne Russenangriffe überlebt. Wir haben die Sendung hinter uns gebracht… 🙂 Und wir sind schon etwas Stolz! Die Technik-Sendungen sind ein neues Konzept. Technik, Unterhaltung und Lernen soll verbunden werden. Nicht in einer reinen Werbeshow sondern in einer neutralen Sendung um ein Produkt herum. vielen Dank an Hensel für das Vertrauen und für das geile Produkt. Und sorry an dieser Stelle schon für das brachiale Umgehen mit den tollen Geräten. Es war nicht geplant, dass ein Gerät so radikalen Kontakt mit dem Boden bekommen sollte. 🙂 Aber das ist eben deuche Wertarbeit!!!

Und ich denke das ist uns wunderbar geglückt. In diesem Sinne gibt es hier die Aufzeichnungen in FULL HD… 🙂 Besser geht es kaum noch!

Hier haben wir jetzt nachträglich übrigens noch einige zusätzliche Inhalte:

Und als kleines Mini-Highlight gibt es hier zwei Daten aus dem Ritter-Stock-Paket. Das kommt irgendwann die Wochen 🙂 Es ist schon fertig und wartet nur noch auf einen letzten Haken zum Download im Store.

krolop-gerst-hensel-jpg-1dx-6d-canon-eos-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-06krolop-gerst-hensel-jpg-1dx-6d-canon-eos-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-05

 So, hier geht es zu den drei Teilen!

Der zweite Teil behandelt auch den besonders wichtigen MASK INTEGRATOR.

Und hier der dritte Teil…

BEISPIELE AUS DER SENDUNG

krolop-gerst-hensel-jpg-1dx-6d-canon-eos-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-01krolop-gerst-hensel-jpg-1dx-6d-canon-eos-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-02krolop-gerst-hensel-jpg-1dx-6d-canon-eos-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-03krolop-gerst-hensel-jpg-1dx-6d-canon-eos-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-04

MAKING OF

krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-01krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-02krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-05krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-06krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-07krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-08krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-09krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-10krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-11krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-12krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-13krolop-gerst-hensel-freemask-freisteller-live-sendung-tutorial-beispiele-14

MG1X6851


Nachdem die  erste Krolop&GerstTECHNIK Sendung von russischen Kumpels gehackt wurde und mit DOS-Angriffen der Server lahm gelegt wurde (warum auch immer man das bei einer kostenlosen Live-Show tun sollte ist uns ein Rätsel!), machen wir einen neuen Anlauf. Das Thema steht und ist genau spannend und interessant wie bei der ersten Sendung. Es geht darum, FREISTELLER ZU FOTOGRAFIEREN und dafür werden wir das Hensel FreeMask System erklären.

Das Ganze findet in einer Live-Show statt. Live-Fotografieren, Live-Fragen im Studio, Live-Gäste im Studio! Ungestellt, ungeschnitten und absolut 100% interaktiv!

Die Sendung startet am 17.11.2014 um ca. 20 Uhr unter genau diesem Link hier! TEILEN!!!!

Freisteller braucht man nicht nur für Verkäufe auf Ebay oder auf Amazon… 🙂 Die Freisteller kann man an vielen Stellen nutzen. Es hat auch nicht zwangsweise nur etwas mit Photoshop und Composing zu tun. Nein, sogar in der Portraitfotografie kann man Freisteller produktiv nutzen. Wie genau, das erfahrt ihr aber alles in der Live-Sendung.

Die Sendung ist über das FREEMASK SYSTEM von Hensel. Wir werden aber vorher das Fotografieren der Freisteller systemunabhängig erklären und zeigen wie man selbst mit Aufsteckblitzen derlei Fotos machen kann. Besonders interessant ist und bleibt aber das volle und automatische System der Firma Hensel. Daran werden wir aufzeigen, wie effizient die Fotografie von Freisteller heutzutage sein kann.

Ablauf und Inhalte der Sendung:

  1. Freisteller? Was ist denn das?
  2. Freisteller Manuell fotografieren
  3. Freisteller Automatisch fotografieren
    1. Beispiel Haariger Teddy
    2. Beispiel Glas und Transparenz
    3. Beispiel Portraits
  4. Automatisieren mit MaskIntegrator
  5. Freisteller in Photoshop

Jeder Abschnitt wird ca. 30 Minuten dauern, teilweise 5 Minuten kürzer, teilweise auch 10 Minuten länger. Es hängt eben davon ab, wie die LIVE-Sendung verläuft und wie viele Fragen es gibt.

Die LiveShow wird unter genau diesem Link hier zu sehen sein. Die Sendung kostet nix und geht ca. 2-3h.

hensel-live-snedung-freemask

Guckt euch doch mal die Fotos der letzten Sendung an… bzw. des letzten Versuchs einer Sendung 🙂 Aber dieses Mal wird alles klappen!

hensel-freemask-live-show-tutorial-01hensel-freemask-live-show-tutorial-02hensel-freemask-live-show-tutorial-03hensel-freemask-live-show-tutorial-04hensel-freemask-live-show-tutorial-05hensel-freemask-live-show-tutorial-06hensel-freemask-live-show-tutorial-07hensel-freemask-live-show-tutorial-08hensel-freemask-live-show-tutorial-09hensel-freemask-live-show-tutorial-10hensel-freemask-live-show-tutorial-11hensel-freemask-live-show-tutorial-12

Kommentare (4)

4 thoughts on “K&G TECHNIK // HENSEL FREEMASK IN DER PRAXIS // 17.11.2014

  1. Hallo Martin,

    super Sendung!

    Zum angesprochenenThema „Günstige Lösung“.
    Yongnuo hat beim YN-622N-TX (Nikon!) im Firmware-Update 1.05 FREE MASK als neues Feature aufgeführt.

    „Added: Free Mask support. Holding Gr key for a few seconds to disable A/B group. Holding again to
    restore.“

    Scheint ein nur manuell zu gehen. Und da die Gruppen A und B nur deaktiviert werden, ist diese Ablauflogik nicht für eine Programmroutine sinnvoll (Ladezeit Blitz(e) Gruppe C, die ja beim ersten Bild mitgeblitzt haben. Was ja auch nicht erwünscht ist.

    Möglich wäre eine „Automatik“. Es muß nur der Wille vorhanden sein, sie auch anzubieten. Die Tastenbedienung wäre ja schon vorhanden.
    Ansonsten, stellt sich die Frage, wer den 622-TX entsprechend hacken kann.

    Vielleicht habe ich die „Beschreibung“ des Features auch falsch verstanden.
    Kann es leider – mangels Hardware – nicht prüfen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen