22.9.2017    1

SUPERSYNC UND HSS BLITZEN – PANASONIC UND OLYMPUS KÖNNEN ES AUCH

22. September 2017 | Blog

Canon, Nikon, Sony können es schon lange. Panasonic und Olympus jetzt auch. (Für Fuji gilt übrigens das gleiche) HSS bzw. Supersync ist jetzt ziemlich günstig und komfortabel auch an diesen MFT-Kameras zu nutzen, was in Hinblick auf die gestalterischen Möglichkeiten einfach genial ist. Offenblendig und/oder mit extrem kurzen Verschlusszeiten blitzen hat einfach was.

 

Die Fotos kommen aus unserem neuen Videotraining „Mobiles Blitzen – Kreativ on location„, wo natürlich auch Supersync ein Thema ist.

Wer sich für die technischen Hintergründe, den Unterschied zwischen HSS und Supersync usw. interessiert, dem sei unser YouTube-Video, das große Supersync-Kompendium wärmstens empfohlen: kg-link.com/hss-supersync

Im folgenden Video wollen wir nun zeigen, wie man also auch mit einer Panasonic oder Olympus problemlos nach Herzenslust supersyncen kann. Es gibt jetzt keine Ausreden mehr. 😉



Godox X1T-O für Olympus & Panasonic: http://amzn.to/2wy1WaB *
Cactus V6ii Wireless Flas Receiver: http://amzn.to/2iVLtIw *
Godox AD200 TTL Blitz: http://amzn.to/2iVEyyT *


Damit nun wirklich auch mit Panasonic und Olympus losgeblitzt werden kann, geben wir für die nächsten 24 Stunden 5€ Rabatt auf unser neues Videotraining zum Thema „Mobiles Blitzen“. Rabattcode: panalympus

* Bei diesen Links handelt es sich um Amazon Affiliate-Links.

Kommentare (1)

One thought on “SUPERSYNC UND HSS BLITZEN – PANASONIC UND OLYMPUS KÖNNEN ES AUCH

  1. Weitere Möglichkeit (nur Supersynch): Elinchrom Skyport HS und den Elinchrom Receiver funktioniert mit den Jinbeis. Im eigenen Portfolio nur mit dem D-Lite 4 und den ELB-Portys mit passendem HS-Kopf

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen