SPANIEN: DAY 4 – DER TAG IST VIEL ZU KURZ

27. August 2010 | Blog

Sorry liebe Blogleser… wir werden versuchen alle Fragen und Emails nach unserer Rückkehr am Sonntag in der Nacht zu beantworten. Früher gehts leider nicht…

Dafür gibt es neue Videos…

Schaut auf den Abschluss unseres Videofilmers Daniel.

Er war leider nicht clever genug nur die Kamera um 180° über seinen Kopf zu schwenken, nein, er musste ja seinen Körper um 180° nach hinten biegen, dort angekommen das Gleichgewicht verlieren und direkt in einen riesigen Haufen Disteln fliegen…

Und das kam dabei raus!

Kommentare (5)

5 thoughts on “SPANIEN: DAY 4 – DER TAG IST VIEL ZU KURZ

  1. was für ein Objektiv war denn auf dem Boot vor der 550D, das 30/1,4 von Sigma? Geile Qualität und Farben. Die Kamera wird immer sympathischer. 😀

  2. Coolle Videos mal wieder von euch.

    Aber Daniel ich glaube es gibts schlimmeres, bzw. von so einer netten Dame lässt man sich doch gerne mal ein paar Stacheln ausm Körper ziehen oder ?

    Weiter so, macht immer wieder Spass eure Videos zu sehen, und bin mal drauf gespannt was dabei rum kommt.

    LG aus dem Veregnetem Deutschland

  3. spontane Ideen gehen manchmal auch nach hinten los..

    und beschwert euch nicht das ihr unter solchen Bedingungen arbeitet..es könnte euch wirklich schlechter treffen 🙂

    Guten Heimflug!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen