SPANIEN: DAY 3 – QUICKTIPP VERARSCHE

25. August 2010 | Blog

Zu guter Nachtstunde eine neuer Tagesblogpost. Wir sind gerade nach Hause gekommen und haben tierischen Sonnenbrand. Jeder!!!! Ohne Ausnahme. 38° und von 9 bis 22 Uhr auf dem Wasser unterwegs mit zwei Speedbooten. Daher kommen heute erst die Videos von gestern, Tag Nr. 3 bzw. Shootingtag 3 und Tag 4 inkl. Anreise.

Achtet mal auf die letzten Worte unseres Kameramanns Hans… „Hier wird man echt…“. Ich glaub das trifft die Sache echt auf den Punkt.

Nächstes Video… diesmal mitten aus dem Tag heraus… 🙂 Zwischen den Drehs.

LG

Martin & Marc

Kommentare (16)

16 thoughts on “SPANIEN: DAY 3 – QUICKTIPP VERARSCHE

  1. Mir kam eben gerade ne super Idee fuer einen coolen Sunbouncer-Einsatz:

    Stellt eure 35 Sunbouncer im Halbkreis auf und reflektiert das Licht des spanischen Vollmonds um Mitternacht auf eure Maedels. Mal sehen wieviel Licht ihr da zusammen bekommt. Vielleicht ist der reflektierende Mond auch gut fuer die Haut und heilt euren Sonnenbrand ueber Nacht. Vielleicht bekommt ihr auch eine Antwort aus dem All…. Mann jetzt bin ich schon vom zugucken total kirre geworden. Dabei regnet es hier den ganzen Tag. Da koennt ich ausrasten….

  2. Auch wenn ich sonst mit Nikon unterwegs bin, die 550D und ihre Videofuktion hat es mir ein wenig angetan. Aber auch mit Sigma Objektiven seit ihr ja gut eingedeckt. 🙂 Ich teste selber gerade das HSM 300/2,8.

    Bei euch ist immer gute Stimmung, das entschädigt dann für so einiges. 😀

    Weiter so!!

  3. Hallo,

    wieder tolle Videos 🙂

    Könntet ihr verraten welche PictureStyle Einstellungen ihr zum Filmen nutzt und ob ihr noch was in der Bearbeitung verändert?

    LG,Daniel

  4. Ich glaube der Martin ist ein echter Quälix, der alle Leute schuften lässt und selber so ein paar Making-of-Filmchen dreht. Und dann sollen die vor der Kamera auch noch so tun als hätten sie Spass dabei. Das ist die Höchststrafe. 🙂

    Und noch etwas: Mach mal ein Filmchen über die Mädels Rosa und Julija, wen interessiert denn der Kameramann 🙂

    Macht weiter so …

    lg aus dem Süden Deutschlands …

    Elmar

  5. Könntet ihr mal auch technische Kleinigkeiten schreiben was ihr verwendet?

    Ich denke da an folgende Sachen:

    Welche Software fürs Drehbuch am iPad? Ist das Pages?

    Welchen Follow Focus könnt ihr empfehlen, den man sich leisten kann? (Will grad einen DRINGEND kaufen und weiß nicht welchen – leistbar)

    etc

    das wäre suuuuuper

    thanks

  6. Hallo,

    tolles Video und gute Einblicke in Eure Arbeit. Martin, du hast gesagt, dass der Hub zwischen den Platten sichern kann, dass wäre ja genial. 🙂

    Was genau ist das für ein Hub Teil???

    Beste Grüße,

    Sebastian

  7. Hey!

    Ich find eure Videos aus Spanien auch klasse!

    Mich würde mal interessieren, mit was für einer Linse Ihr beim zweiten Video gefilmt habt;)

    Sebbe

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen