8.1.2017    4

NEU 2017 – INTENSIV PORTRAIT WOCHENENDEN // KÖLN

8. Januar 2017 | Blog

2017 startet mit einer Neuigkeit. Workshops der besonderen Art. Persönlich, individuell und ausführlicher. Allerdings nur bei uns in Köln. Zwei-Tage-Intensiv-Portrait-Wochenenden und am Samstag gibt es den absoluten Ausklang mit Foto-Tech-Talk und Steak 🙂

studio-krolop-koeln-mieten-lehrgang-foto-heimstudio-homestudio-01

Ich möchte etwas zur Sache selbst sagen. Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten gibt es viel Veränderung für uns. Grund auch mal die Workshops sich verändern zu lassen.

Ich möchte in Zukunft zwar auch wieder viel auf Achse sein aber genauso möchte ich auch mehr zuhause in Köln bleiben. Dass dieses Paradoxon nicht wirklich zusammen passt, das ist mir selbst klar. Aber irgendwie war es doch der Ausgangspunkt für die neuen Workshops. Anstatt den ganzen Freitag und die Sonntag Nacht im Auto zu sitzen um hin zum Workshop und wieder zurück zu kommen, bleibe ich in Köln und wir machen etwas sau geniales in unseren Räumlichkeiten.

Nach der Flash Gym möchte ich das hier nicht „Fotostudio“ nennen aber natürlich haben wir uns eine Foto-Ecke eingerichtet 🙂 Aber Studio… naja, es sind eben Arbeitsräumlichkeiten…

Daher finden alle Intensiv-Wochenenden auch nur und ausschließlich in unserem neuen Räumlichkeiten statt.

Termine

Worum geht es?

Und genau daher kommt das INTENSIV-PORTRAIT-WOCHENENDE. Es geht um zwei Tage, es geht um mehr als nine-to-five, es geht um mehr als nur Fotografieren.

intensiv-header

Es geht um Schnacken, TechTalken, Drucken, Planen und Kreativ-Sein ZUSAMMEN mit Fotografieren und Lernen.

Ablauf des Wochenendes

Die Wochenenden sind so aufgeteilt, dass wir 5 Abschnitte haben.

  1. Samstag Vormittag
    Hier geht es um Kreativität, Konzeption und Planung. Wer jetzt an riesige Fotoshootings und Jobs denkt, der liegt falsch. Jedes Fotoshooting, auch das für Oma Sieglinde braucht Gedanken und Planung. Zusätzlich geht es hier auch um Posen und die Zusammenarbeit mit dem Model.
  2. Samstag Nachmittag
    Am Nachmittag wird dann gefotet. Lichtsetzung und das eigentliche Fotografieren steht auf dem Plan.
  3. Samstag ABENDPROGRAMM
    Nach einer kurzen Pause geht es dann in das Abendprogramm und das findet statt zwischen einem gemeinsamen Abendessen und dem FotoFachsimpeln bis in die puppen. Und wenn es länger wird, auch egal… soll es ja auch!
  4. Sonntag Vormittag
    Die Bilder vom Vortag werden gesichtet und besprochen und natürlich auch konstruktiv kritisiert bevor es dann zurück an die Kamera geht. Nicht vergleichbar lange wie am Vortag aber so lange, dass man die Fehler besser machen kann.
  5. Sonntag Nachmittag
    Der Nachmittag ist dann reserviert für Bildbearbeitung und die Ausgabe. Fine-Art Druck steht auf dem Programm.

studio-krolop-koeln-mieten-lehrgang-foto-heimstudio-homestudio-08

Thematisch wollen wir uns weder einschränken noch irgendwie ausufernd festlegen. Wir werden den Gegebenheiten angepasst fotografieren. Es gibt keine Technik-Schlacht aber wir wollen auch die Qualität des Ergebnisses entsprechend hoch halten.

intensive-ws-01intensive-ws-03intensive-ws-05intensive-ws-06

Ich kann an dieser Stelle nur sagen, es gibt ein weibliches Model und es geht um Portrait. Ob wir jetzt im Herbst vielleicht sogar an den Rhein gehen oder im Winter sogar mal in das Schneetreiben vor der Haustüre. Das bleibt wirklich offen. Wichtig ist bloß, dass wir es dann mit Sinn und Verstand machen und nicht einfach nur dahergeknipst…

Was ist ein richtiger Workshop?

In einem Workshop wird gearbeitet. Es ist kein Knipsen oder ausschließliches Fotografieren. Es geht um das Lernen und das persönliche Voranschreiten. Wer nur kommt um Fotos zu machen, der kann gleich zuhause bleiben. Wir werden viel am Tisch mit „Stift und Block“ arbeiten und dann erst an die Kamera gehen. Dafür mit bereits vorhandenen Ideen für die Umsetzung.

Wir werden nicht einfach nur fotografieren sondern wir erarbeiten uns die Fotografie. Das klingt hochtrabend aber ich verspreche da wirklich nicht zu viel. Bloß muss ich hier auch nicht alles verraten 🙂 Hihi…

Die Blöcke sollen also danach voll sein und man muss hier aus unseren Räumlichkeiten raus gehen mit einem prall gefüllten Köpfchen voller Ideen.

studio-krolop-koeln-mieten-lehrgang-foto-heimstudio-homestudio-03

Workshop vs. Knipsrunde

Ich schätze dass wir so eine Dauer von 5-6h fotografieren werden. Aber wir arbeiten nicht einfach nur am Model sondern wir arbeiten zusammen mit dem Model. Es wird viel Besprechen und viel Gedanken geben, denn das zeichnet den Fotografen vom Knipser ab. Der Fotograf denkt und fotografiert, der Knipser drückt drauf weil er gerade denkt, er sei kreativ…

studio-krolop-koeln-mieten-lehrgang-foto-heimstudio-homestudio-02

In diesem Sinne freue ich mich schon verdammt auf diese Wochenenden. Ich habe jetzt schon Anfragen bekommen ob diese Art von Workshops auch in anderen Städten stattfinden wird. Die Antwort lautet NEIN. Aus einem ganz einfachen Grund. Es rechnet sich nicht. Diese Workshops sind bei nur 6 Teilnehmer auf 2 Tage mit zwei Modellen inklusive Abendessen, Kölsch und FineArt Drucken nicht ideal zum Reich werden. Kommt dann noch eine Autofahrt und eine Locationgebühr extern dazu, dann wird es ein Draufgeschäft. Ich bin da offen und ehrlich. Also wenn jemand Lust hat, dann ab nach Köln.

Lieben Gruß

Martin & Marc


Übernachtung in Köln bei uns im Haus? Ja, wir haben die Möglichkeit eine AirBnB Wohnung im gleichen Haus für 79 € die Nacht (Zwei Tage Mindestbuchung) zu vergeben. Bitte die Anfrage dazu jeweils gesondert per Email. Das hat nix mit dem Workshop selbst zu tun und teilweise ist die Wohnung auch schon belegt.

Kommentare (4)

4 thoughts on “NEU 2017 – INTENSIV PORTRAIT WOCHENENDEN // KÖLN

  1. das hört sich nach einem wirklich tollen Workshop an der diesen Namen auch verdient.
    Mann/Frau sollte halt wissen wie hoch der Obolus für den WS ist, habe nichts gesehen.

    1. Zwei Tage kosten dann 500 €… das ist der normale Preis pro Tag aber mit dem Unterschied, dass es eben nur 6 Teilnehmer gibt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen