26.9.2017    1

MONITOR KNOW-HOW FÜR FOTOGRAFEN – REKALIBRIEREN

26. September 2017 | Blog

Aus gegebenen Anlass haben wir unserer Videostrecke „Monitor Know-How für Fotografen“ ein weiteres kleines Video hinzugefügt. Für unsere Produktionsrechner haben wir regelmäßige Rekalibrierungszyklen, Martins Rechner ist allerdings die letzten Monate auf der Strecke geblieben. Mit durchaus spürbaren Unterschieden in der Farbwiedergabe 😉

Daher der Appell: Ignoriert nicht die Rekalibrierungshinweise auf euren PCs und kalibriert öfter mal nach, auch bzw. gerade wenn ihr keinen teuren EIZO bei euch stehen habt.

Wir sind übrigens bei der Suche nach der aktuellen Kalibrierungssoftware (ja, selbst die war nicht mehr up to date) auf eine Aktion von Datacolor gestoßen, bei der man sein altes Kalibrierungsgerät zu einem Spyder 5 upgraden kann.

Die Aktion geht allerdings nur noch bis zum 30. September und damit ist es vermutlich Blödsinn, hier noch drauf hinzuweisen, aber vielleicht ist es ja noch für den ein oder anderen von Interesse.



Die anderen Teile der Reihe:

 

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Kommentare (1)

One thought on “MONITOR KNOW-HOW FÜR FOTOGRAFEN – REKALIBRIEREN

  1. Displaycal: Was haltet Ihr von dieser alternativen (kostenlosen) Software zur Kalibrierung? Bei den Spyder Colorimetern hat man damit den maximalen Funktionsumfang, egal ob Express, Pro oder Elite.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen