5.2.2014    7

HILFE NOTWENDIG…

5. Februar 2014 | Blog

Heute gibt es mal etwas Trauriges auf dem Blog. Ich möchte auf eine Geschichte hinweisen, die mich wirklich sehr ergreift. Und zwar hat ein Kollege aus den USA gerade eine sehr vernichtende medizinische Diagnose bekommen. Anthony Carbajal heißt der Fotograde und macht auch tolle Hochzeitsfotos. Die Diagnose bedeutet die vollständige Lähmung und als Konsequenz auch meistens den Tod nach einer Zeit von 3-5 Jahren. Und wenn das noch nicht schlimm genug wäre, lebt er eben in den USA. Einem Land, welches für Krankenversicherungen und Fürsorge nicht gerade megamäßig bekannt ist. Jetzt muss er noch Schulden und Auslagen aus Hochzeitsaufträgen zurück zahlen und und und…

Kurz um, er braucht Hilfe. Und warum nicht diese Hilfe geben. Ich habe gerade im Namen von Marc und mir einen Betrag über PayPal gespendet und ich hoffe ihr macht es uns nach.

Infos über die Spenden gibt es hier: http://www.youcaring.com/medical-fundraiser/for-anthony-with-love/133001

Hoffe es geht euch, und und natürlich Anthony nicht zu schlecht und wir sollten sowas auch nutzen um Dankbar zu sein für jede Minute und jedes Jahr. Auch wenn das in Anbetracht der Sätze oben vielleicht egoistisch klingt aber es ist eine Gabe Dinge erleben zu dürfen und Zeit auf dieser Erde verbringen zu können.

Ich muss auch zugeben, dass seid Weihnachten auch meine Hände minimal zittern und ich die nervigen Minitremor gerade nicht mehr los bekomme. Umso mehr fühle ich mich gerade ergriffen und hoffe für Anthony das Beste.

Hier ein kleiner Screenshot aus der Spenden-Bestätigung auf der Webseite! Jetzt seid ihr dran!

Bildschirmfoto 2014-02-05 um 19.49.46

Kommentare (7)

7 thoughts on “HILFE NOTWENDIG…

  1. Spende gemacht. Ich kann mich dem Blog-Eintrag nur anschließen, es gibt nichts kostbareres als die Gesundheit, die kann man mit keinem Geld der Welt aufwiegen.

    PS: Martin, versuch mal folgendes: Minimiere Deinen Koffein-Konsum (Red Bull, Kaffee und Cola) auf ein Minimum bzw. Null. Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Minitremor, nachdem ich bei mir den starken Koffeinkonsum aufgegeben habe (das Pfand auf die RedBull Dosen war bei uns im durchschnitt bei 70€) ist das komplett verschwunden. Außerdem, wenn Du akut damit Probleme hast, dann besorg Dir in der Apotheke sogenannte „Rescue Lutschpastillen“, die helfen recht schnell um die Nerven wieder zu beruhigen.

    Beste Grüße,
    Daniel

  2. Armer Kerl, sowas wünscht man wirklich keinem und ich stimme euch absolut zu, dass man jeden Tag irgendwann mal
    kurz dankbar sein sollte. Und das hat nix mit Religiösität zu tun.

    Ich bin dabei!
    Grüsse aus WI
    Rob

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen