DVD TRAINING – LET’S BOUNCE (LIMITED EDITION)

30. März 2010 | Blog

Es ist vollbracht. Unsere erste eigene BLOG-DVD (Hier seht kommt ihr zur Übersicht der DVD-Trainings) ist fertiggestellt. Lasst die Korken knallen und ab geht die Party… Hier seht ihr wie die DVD von außen ausschaut.*

Sunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Dieser Post wird etwas länger. Wir wollen einige Dinge abklären. Was ist drauf auf der DVD, was ist das Besondere, was kann ich damit anfangen und wie krieg ich das Ding.

Fangen wir mal mit einer Kurzbeschreibung an. Die DVD ist ein Werk gesammelter Videos zum Thema FOTOGRAFIE MIT REFLEKTOREN. Es war vor ca. 2 Jahren auf der Photokina, als wir mit Peter Geller von California Sunbounce ins Gespräch kamen und die Idee geboren wurde. Jetzt, 2 Jahre später und knapp 1000 Arbeitsstunden (rechnen wir die Arbeit aller Beteiligten für  die Videos zusammen) später haben wir 39 Videos und knapp 4 Stunden fertiges Material zu diesem einen Thema.

Jedes Video läuft zwischen 3 und 10 Minuten und widmet sich einem besonderen Problem oder Setup. Und jetzt kommt die Besonderheit: Alle Videos auf der DVD werden von uns auf unserem YouTube-Channel veröffentlicht werden. Leider wird das optische Sehvergnügen dann durch englische Untertitel etwas getrübt. Außerdem werden wir die Videos konsekutiv veröffentlichen. Video für Video jede Woche, ein neues Video. Ergo… es kann locker noch ein weiteres Jahr dauern, bis alle Videos veröffentlicht sind. Vielleicht kürzer, vielleicht länger… vielleicht laufen die Videos irgendwann im Fernsehen oder sonst wo??? Wer weiß das schon. Wir wissen jetzt nur eine Sache. Wir haben 500 Stück gepresst und können euch in dieser sehr limitierten Auflage anbieten, alle Videos schon jetzt zu sehen. Direkt und ohne störende Untertitel. Dazu noch eine extra Version fürs Iphone optimiert.

Und damit ihr auch alle wisst, wie die DVD aufgebaut ist und wie genau es innen auf der DVD ausschaut… hier ein kurzes Screencapture zum Thema:

Hier ein paar Fragen und Antworten… damit auch die letzte Klarheit von lauter Fragezeichen abgelöst werden kann… lasst uns ein paar Klarheiten beseitigen :-).

Wie lange ist die DVD?

Auf der DVD sind 39 Videos mit einer Gesamtspieldauer von fast 4 Stunden.

Für wen sind die Videos?

Für EUCH! Wir wollten endlich mal etwas ganz Spezielles machen. Speziell auf die People- und Modefotografie ausgerichtet. Die Arbeit mit Reflektoren ist essenziell für einen Fotografen und mit den Videos bieten wir sowohl die absoluten Grundlagen als auch ziemlich fortgeschrittenes Wissen eng und speziell auf dieses Thema zugeschnitten an. Wir wollten eine Videostrecke und DVD machen, bei der man von Anfang an weiß, was einen erwarten wird. ALLES RUND UM REFLEKTOREN!

Muss ich Profi sein?

Nein, wir haben speziell für „blutige“ Reflekorenanfänger auch eine FIRST-STEPS-Reihe auf der DVD. Diese Reihe bietet alles Grundwissen um dann in den Basic-Tutorials richtig tief in die Materie einzusteigen. Wer alle Basic-Videos gesehen hat, der kann nach einiger Übung direkt bei den ADVANCED-Tutorials weitermachen. Dann geht die Post so richtig ab!

Lerne ich dann als Profi auch was?

Das ist eine schwierige Frage. Kommt drauf an wie „Profi“ man an ist. Wir haben die Videos allesamt sehr zeitlos angelegt und versucht auf die Lichtsetzung einzugehen. Die Videos sind unglaublich technik-zeitlos. Also die Frage der Kamera oder des Objektivs kommt eigentlich nie auf. Höchstens die Frage nach der passenden Uhrzeit um das Lichtsetup nachzustellen. Gerade dieser zeitlose Aufbau garantiert, dass die Videos auch weit fortgeschrittenen Fotografen neue Ansichten und Aspekte vermitteln können. Gerade für diesen Punkt haben wir versucht möglichst viel persönliche Arbeitsweisen auf die DVD zu bekommen.

Kann ich auch anders an die Videos kommen? DOWNLOAD???

Ja, man kann anders an die Videos kommen. Lösung: WARTEN, WARTEN, WARTEN und geduldig die Veröffentlichungen bei YouTube abwarten. Was wir noch mit den Videos machen werden, das steht noch nicht fest. Es kann also gut sein, dass irgendwann mal Videos vielleicht auch zusätzlich zu YouTube bei Vimeo laufen… aber was wir garantieren können ist, dass es vorerst keinen anderen Weg zu den Videos gibt. Ihr müsst aber die DVD nicht holen, könnt auch abwarten.

Wieviel kostet die DVD denn?

Die DVD kostet 35 Euro wird aber für 30 Euro eingeführt. Also derzeit gibt es die kompletten Stunden an Wissen für 30 Euro. Die Auflage liegt bei nur 500 Stück. Vorbei: Die letzten Exemplare gehen nach der Einführungszeit für 35 € über die Theke.

Wie kann ich bestellen?

HIER

SCHLUSSWORT?

Bock auf die Arbeit mit Reflektoren in der Sonne oder sonst wo??? Dann sind die Videos ideal. Auch wenn wir auf der DVD nur mit California Sunbouncern gearbeitet haben, alle Themen und Videos sind auch mit anderen Reflektoren möglich und wir haben ja schon gesagt, dass die Videos sehr lichttechnisch gehalten wurden. Es geht um das Licht und erst in zweiter Instanz darum, mit was man so ein Licht erzeugen kann. Viele Videos können daher sogar auf die Blitzfotografie übertragen werden bzw. in vielen Videos ist die Blitzlichtfotografie mit der Arbeit mit Reflektoren auch kombiniert eingesetzt.

So, und damit ihr auch jetzt noch mitbekommt, dass wir für dieses Videos allein 3 Wochen lang in Spanien geschwitzt und geschuftet haben, gibt es hier noch ein paar Fotos mit netten „Hinter-Den-Kulissen“-Kommentaren.

Viel Spaß…

Sunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Ich liebe es Making-Of Aufnahmen mit Mittelformatkameras zum Preis eines Sportwagens zu machen… DEKADENT 🙂 -> SIEHE BILD UNTEN DRUNTER 🙂

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Ne Horde von tollen Mädels am Start und alle wollen Schnappschüsse für zuhause. Das die Kamera sowas überhaupt mitmacht, ein Wunder… im Modus mit dem grünen Dreieck aufgenommen 🙂

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Das Setup vom Foto oben ist leider nicht auf der DVD gelandet. Während unseres Aufenthaltes wurde ein Mikrofon von einem Regenschauer komplett erwischt und hat das zeitliche gesegnet. Leider haben wir das erst wirklich zuhause festgestellt. 🙁

Sunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Gefilmt haben wir die kompletten Videos übrigens mit zwei Canon 5D Mark II Kameras. Und das vor einem Jahr 🙂 Als es noch so gut wie keine Infos zu Workflow und Fehlerquellen gab :-). JETZT kennen wir sie allesamt.

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Am Ende eines Tages (WIR HABEN IN 3 WOCHEN NIE VOR ABSOLUTER DUNKELHEIT SCHLUSS GEMACHT) waren dann echt alle absolut kameramüde…

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Aber der Tag war erst damit beendet ca. 100 GB an Daten PRO TAG zu sichern und zu ordnen. Mit dem UDMA-Cardreader hat das oft mehr als 2 Stunden gedauert.

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Stellenweise lagen bei uns dann die Kameras an jeder Ecke… 3 Kameras zum Filmen dabei, 3 zum Fotografieren und noch zwei Nikon-Ersatz-Kameras.

Sunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Jaja… die Modelle… entweder sie sind KÄSESÜCHTIG oder aber putzgeil…Raoul als Nackt-Putz-Teufel… ok, nicht nackt… aber oben ohne!

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Hier mal der smarte Marc beim Chillen auf der Treppe. Wer kann diesen Augen schon widerstehen. Jetzt wisst ihr wie wir an unsere Modelle kommen. Wir schicken Marc vor und lassen die Mädels ihm in die Augen gucken!

Sunbounce Video DVD Fuer FotografenSunbounce Video DVD Fuer Fotografen

Dat wars auch schon mit Eindrücken vom Shooting!

Sodele… INFOS über den Erwerb dieser DELUXE-DVD gibt es HIER.

Und jetzt gibt es nochmals das ultimative Lehrvideo des Jahres 2010… ein Unboxing-Video.
Jedes Wort, was innerhalb des Videos gesprochen wird, ist Gold wert…

*Leider ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen. Rohdaten haben dann am Ende garnicht mehr auf die 8.5GB-DVD gepasst. Daher steht es zwar außen drauf, ist aber nicht innen drin :-). Wir werden versuchen die Daten per Download nachzureichen.

++++++++++++ VERÖFFENTLICHTE VIDEOS ++++++++++++

LETS BOUNCE (Woche 1/39) – BOUNCEN ÜBER VIELE METER HINWEG (30.4.2010)

Kommentare (37)

37 thoughts on “DVD TRAINING – LET’S BOUNCE (LIMITED EDITION)

  1. Hallo!

    Sie ist endlich DA! Hab schon lange drauf gewartet!

    Kurze Frage: Ich würde gerne einen Blogartikel über die DVD schreiben. Habt ihr das vielleicht ein Foto von der DVD für mich, welches ich verwenden könnte?

    Liebe Grüße

    Flo

  2. Hey Martin 🙂

    Endlich hat das warten ein Ende 🙂

    Echt super Sache was du mit deinen DVDs gemacht hast, da man desgleichen schwer bis gar nicht findet. ich freue mich schon drauf.

    LG Alex

  3. Hallo Martin,

    Die Bestellung und Überweisung ist raus, freue mich schon auf die DVD.

    Ich habe jetzt 5 Wochen Krücken und Couch vor mir,da ist die DVD genau der richtige Zeitvertreib 😉

    Gruß Jürgen

  4. Ich konnte Heute die ganze Nacht nicht richtig schlafen, auf einmal Wache ich auf, schalte den Rechner an geh auf meine „Lieblingsstartseite“ und musste gleich bestellen als ich den aktuellen Blogbeitrag las 🙂 und darauf konnte ich dann endlich schlafen

    Danke….

  5. Herzlichen Glückwunsch zur ersten DVD. 4 Stunden Videomaterial über einen Themenbereich ist wirklich eine Leistung.

    Ich hoffe, Du hast nichts gegen einen Blogbetrag zur DVD und der Trackback kommt an.

    Gruß

    Ronny

  6. Donnerstag 11Uhr, wenn die Postbotin 3x klingelt und Post von Krolop und Gerst bringt ist der Tag gerettet 😉

    Das Werk ist eingetroffen… kann nur sagen, alles wie beschrieben, die DVD läuft ohne Probleme.

    Bin dann mal für 4h weg… 😉

    Gruß Jürgen

  7. Hallo! hab dein eDVd bei einem Freund gesehen.

    Hätt mal 3 dumme Frage:

    1.)Wozu eigentlich Modell ins Gegenlicht stellen und dann von vorne (vorne seitlich) aufhellen?

    Vor allem wenn ich es NICHT als Aufheller sondern als Hauptlicht nehme (also nicht weiß sondern starke Fläche des Bouncers)

    Dann ist ja Bouncer HAUPTlicht.

    Warum nicht gleich das Modell von der anderen Seite (Sonnenseite) fotografieren?

    2.) Warum Modell in den Schatten stellen und aufhellen? Warum nicht Sonne und aufhellen?

    3.) Was ist der Unterschied zwischen bouncen und aufhellblitz?

    Vielen Dank

    1. Boah, das sind echt zu viele Fragen. Die sollten sich eigentlich direkt durch die Videos klären. Musst dir einfach alle Videos nacheinander reinziehen. Das mit dem Gegenlicht macht man aufgrund der Effekte des Gegenlichts auf dem Körper. Der Schatten ist für die Dominanz des Reflektors und der Reflektor sieht einfach anders aus…

  8. Hey Krolop&Gerst Team,

    ich habe mir jetzt 3 eurer DVD´s bestellt und bin gespannt was mich erwartet! Mir werden die Scheibchen in ein paar Wochen nach China geliefert und ich kann es jetzt schon kaum erwarten endlich einen Blick drauf zu werfen!

    Bin starker Verfolger eures ITunes Podcast und von daher kann ich eigentlich nur mit guter Qualität von euch Rechnen! Was anderes kann man von euch wohl kaum erwarten! 🙂 Ihr habt es einfach drauf!

    Gaaaanz großen Respekt!!!

    Macht weiter so

    Viele Grüße

    Markus

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anzeigen