10.5.2017    0

FESTANSTELLUNG / PRAKTIKA

10. Mai 2017 | Blog

Wir suchen Verstärkung bei uns in Köln. Nein, putzen und Kaffee kochen können wir selbst. Wir sind groß! Es geht um Fotografie & Videografie! Wir schaffen einfach die Aufträge nicht mehr und es leidet die gesamte Qualität darunter. Das darf nicht sein. Außerdem möchte ich mich wieder mehr um das Blog kümmern… Daher brauchen wir mehr Power! HRRRR….

Alles Nachfolgende gilt kurzfristig ab sofort oder auch langfristig planbar. Uns egal..


  • Wir suchen einen Foto- & Videograf in Festanstellung. Sollte man nicht dazu schreiben müssen aber ich mach es trotzdem! Anders als bei einem Praktikum muss man für eine Festanstellung schon was drauf haben. Also ein zwei Videos gedreht zu haben, reicht nicht als Qualifikation aus. Wir suchen einen Mann oder eine Frau für szenisches Filmen und ab und zu auch das eine oder andere Tutorial.
    • Filmen
    • Schneiden
    • Filmen
    • Schneiden
    • Filmen
    • Schneiden
    • Schneiden
    • Schneiden
    • Schneiden

  • Ein Langzeit-Praktikum ist wieder zu vergeben. Ab sofort für Frau oder Mann. Nicht nur Foto sondern auch Video. Und wie bei einem Praktikum üblich braucht man keine Vorkenntnisse nur Energie, Antrieb und Lernwilligkeit. Kenntnisse sind vorteilhaft aber keine Voraussetzung. Ihr müsst Foto- und Videoverrückt sein, RedBull sollte in euren Adern in Reimform fließen und Bock auf verrückte Dinge solltet ihr auch haben. Für ein Praktikum um die 6 Monate hätten wir übergangsweise auch einen potentiellen Schlafplatz bei uns in den Räumlichkeiten.
    • Workshop mitorganisieren und dabei unterstützen
    • Fotoplanung
    • Videoplanung
    • Backup & Sichtung
    • Blog-Arbeit
    • Videoproduktionen
    • Setaufbau
      pdf-symbol-kopie

Und so sieht aktuell das Praktikum von David aus :-)…


Details gibt es per Email bzw. besser in einem kurzen Telefonat. Die Emailadressen für den ersten Kontakt sind:

Alles Weitere wird dann in einem persönlichen Treffen im Studio in Köln bzw. vorher einem Telefonat geklärt. Bitte die Bewerbungen jeweils nach freiem Willen gestalten. Wir sind gespannt was da angeflattert kommt und würden darum bitten den Antrieb der jeweiligen Bewerbung explizit zu umschreiben. Also warum und was ist der Weg in der Zukunft.

Wenn ihr jemand kennt, der sowas sucht, gerne weiterleiten.

Lieben Gruß

Martin

Kommentare (0)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeigen